November 30, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Singapur weitet Reisen ohne Quarantäne für geimpfte Passagiere aus

2 min read

SINGAPUR, 19. Oktober (AFP): Singapur hat am Dienstag mit der Einreise ohne Quarantäne für vollständig geimpfte Passagiere aus acht Ländern begonnen, als Teil eines Plans zur Lockerung der Beschränkungen, da sich das Geschäftszentrum darauf vorbereitet, mit dem Coronavirus zu leben.

Die jüngsten Lockerungen erweiterten ein Programm, das letzten Monat mit geimpften Luftbrücken mit Deutschland und Brunei begann und jetzt für Passagiere aus den USA, Kanada, Großbritannien, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden offen ist.

Singapore Airlines teilte mit, dass am Dienstag im Rahmen des Programms Flüge von Amsterdam, London, Los Angeles und New York ankommen sollten.

“Wir haben eine sehr hohe Nachfrage nach unseren geimpften Travel Lane-Flügen festgestellt”, sagte die Fluggesellschaft gegenüber AFP.

“Dies gilt für alle Kabinenklassen sowie verschiedene Reisesegmente, darunter Urlaubsreisen, Familienreisen und Geschäftsreisen.”

Passagiere, die im Rahmen des Programms ankommen – zu dem ab dem 15. November auch Südkorea gehört – müssen sich nicht selbst unter Quarantäne stellen, wenn sie vor ihrer Abreise und bei ihrer Abreise vollständig geimpft und negativ auf das Virus getestet wurden.

Um Familien das Reisen zu ermöglichen, hat Singapur ungeimpften Kindern unter 12 Jahren die Einreise gestattet, wenn sie von einer im Rahmen des Programms reisenden Person begleitet werden.

Der Stadtstaat bekämpfte die Covid-19-Pandemie zunächst, indem er Grenzen schloss, Blockaden unterschiedlicher Intensität auferlegte und eine aggressive Kontaktverfolgung durchführte. Doch da mehr als 80 % der Bevölkerung vollständig geimpft sind, wollen die Behörden die Wirtschaft wiederbeleben.

„Singapur kann nicht auf unbestimmte Zeit eingesperrt und geschlossen bleiben“, sagte Premierminister Lee Hsien Loong am 9. Oktober, als er eine Reihe von Maßnahmen im Rahmen der Strategie „Leben mit Covid-19“ ankündigte.

Siehe auch  Traditioneller türkischer Sport im Rampenlicht mit neuen Einrichtungen

Der Stadtstaat beherbergt die Regionalbüros Tausender multinationaler Unternehmen, die für ihre Geschäftstätigkeit auf Singapurs Status als Geschäfts- und Luftfahrtdrehkreuz angewiesen sind.

Die geimpften Verkehrswege Singapurs könnten auch der von einer Pandemie heimgesuchten Luftfahrt- und Tourismusbranche einen Schub geben, sagten Analysten.

Vor der Pandemie machte der Tourismus rund 5% des BIP Singapurs aus, sagte Song Seng Wun, regionaler Ökonom bei CIMB Private Banking.

“Wir haben jeden Monat 1,6 Millionen Touristen empfangen, unser Flughafen hat vor der Pandemie mehr als tausend Flüge pro Tag erhalten. Heute sind es etwas mehr als 300 Flüge pro Tag”, sagte er gegenüber AFP.

Statistiken des Singapore Tourism Board zeigen, dass die internationalen Besucherankünfte im vergangenen Jahr auf weniger als 2,8 Millionen gesunken sind, von 19,1 Millionen im Jahr 2019. – AFP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.