Juli 1, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Singapur und die Afrikanische Union können ab dem 23. Mai 2022 – Africa CDC – die COVID-19-Impfbescheinigungen des jeweils anderen digital überprüfen

2 min read

1 Um die Wiederaufnahme des Reiseverkehrs zwischen Singapur und afrikanischen Ländern zu erleichtern, haben Singapur und die Afrikanische Union über die afrikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) einen Rahmen für die gegenseitige Anerkennung von Zertifikaten für digitale Impfstoffe gegen COVID-19 geschaffen.

2 Durch gegenseitige Anerkennung werden ab dem 23. Mai vollständig geimpfte Reisende mit digitalen COVID-19-Impfzertifikaten, die in der Afrikanischen Union über die Plattformen Trusted Travel (TT) und Trusted Vaccines (TV) von Africa CDC (trustedtravel.panabios.org) ausgestellt wurden, geimpft können ihre Zertifikate über das Vaccination Control Portal (VCP) oder die Singapore Arrival Card (SGAC) hochladen und validieren, um ihren Impfstatus zu überprüfen. Dadurch können sie im Rahmen von Impfreisen ohne Quarantäne und/oder Tests nach Singapur einreisen.

3 In ähnlicher Weise können vollständig geimpfte Reisende mit in Singapur ausgestellten digitalen COVID-19-Impfbescheinigungen (d. h. HealthCerts) Impfpässe sicher auf den AU TT- und TV-Plattformen erhalten.

4 TT- und TV-Plattformen basieren auf dem Standard der Afrikanischen Union zur Harmonisierung digitaler Pässe und gesundheitsbezogener Screening-Standards in ganz Afrika für nahtloses Reisen. Das TT-Ökosystem bietet Regierungen und berechtigten Organisationen Zugang zu einem Netzwerk von Plattformen für die Ausstellung von Gesundheitsbescheinigungen, das Grenzrisikomanagement, die digitale Überwachung der öffentlichen Gesundheit und Laborregister, Kliniken und Impfungen. Die Plattformen sind seit dem letzten Quartal 2020 in Betrieb und sind derzeit vollständig integriert oder sind dabei, die Integration abzuschließen (entweder direkt oder durch regionale Initiativen wie BIOMARS von WAHO und DELPHIX von ECSA[1]), 21 wichtige afrikanische Ziele, darunter Äthiopien, Nigeria, Ghana, Namibia, Kenia und Ruanda, mit Plänen, in den kommenden Monaten alle afrikanischen Länder zu besteigen. Dank des neuen PolyGlot-Standardadapters erleichtern TT- und TV-Systeme auch die Interoperabilität von afrikanischen COVID-19-Digitalplattformen und denen anderer Kontinente.

Siehe auch  Aldi verkauft heute das iPhone 8: Hier können Sie das Apple-Handy noch günstiger bekommen

5 Vollständig geimpfte Personen in Singapur können über die Notαrise-Website (notarise.gov.sg) ein digitales HealthCert für Impfungen beantragen, das vom Gesundheitsministerium von Singapur (MOH) ausgestellt wird. Impf-Gesundheitszertifikate werden von Notαrise an die E-Mail-Adresse der Person und/oder über die Singpass-App gesendet.

6 Das PanaBIOS-Konsortium, eine Multi-Stakeholder-Initiative, die unter der Ägide der Afrikanischen Union einberufen wurde, leistete im Rahmen des UNDP-gesponserten Global-Haven-Programms technische Unterstützung für das Erreichen dieses Meilensteins in der globalen Gesundheit.

VERKEHRSMINISTERIUM, SINGAPUR

AFRIKANISCHE UNION17. MAI 2022


[1] Biological Data Mutual Assurance Protocol der West African Health Organization (BIOMARS) und Health Community East, Central and Southern Africa – unterstützt durch Data Exchange on Health (ELPHIX von ECSA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.