Dezember 5, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Singapur stimmt zu, ab 29. November freie Reise für geimpfte Inder unter Quarantäne zu stellen

2 min read

Inder können jetzt reisen Singapur ohne Quarantäne. Singapur hat sich endlich für vollständig geimpfte indische und indonesische Reisende geöffnet. Diese Reiseregel gilt ab dem 29. November, und nächsten Monat werden drei weitere Länder zu dieser Liste hinzugefügt. Das Land strebt an, seinen Status als internationales Luftverkehrsdrehkreuz, das mit der ganzen Welt verbunden ist, wieder aufzubauen.

Singapur hat ein Programm namens Vaccinated Travel Lane oder VTL eingeführt. Im Rahmen dieses Programms sind Länder wie Australien, Kanada und Deutschland sowie 10 weitere Länder enthalten. Jetzt kommen auch Indien und Indonesien in die Liste.


Singapur kündigte außerdem an, dass Reisende aus Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar ab dem 6. Dezember im Rahmen des ALV-Programms auch nach Singapur einreisen können.

Indische Reisende sowie Reisende aus anderen VTL-Ländern müssen bei der Ankunft keine Benachrichtigung über den Aufenthalt zu Hause durchlaufen. Diese Reisenden müssen zwei Tage vor Abflug einen negativen RT-PCR-Test vorlegen und sich bei der Ankunft einem RT-PCR-Test unterziehen. Singapurs Verkehrsminister S. Iswaran sagte, Indien und Singapur arbeiten seit einiger Zeit an der gegenseitigen Anerkennung von Impfstoffen.

Er sagte: “Dies bedeutet, dass vollständig geimpfte Reisende aus Singapur, die nach Indien einreisen, nach ihrer Ankunft keinen Quarantänetests mehr zu Hause unterzogen werden müssen bis zum 29. November zwei tägliche VTL-Flüge nach Chennai, Delhi und Mumbai. Die Singapore Civil Aviation Authority (CAAS) wird nach Fertigstellung weitere Einzelheiten bekanntgeben.

Siehe auch  Sie sind geimpft und möchten verreisen? Das müssen Sie wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.