Juni 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

“Seit meiner Kindheit …”: Mick Schumachers kleine große Last

5 min read

Ein Sieg gegen Mick Schumacher in seinem ersten Formel-1-Jahr ist praktisch unerreichbar, sogar Punkte dürften die Ausnahme bleiben. Die Situation im Haas-Rennteam passt immer noch zur neuen. Zumal er seinen Job schon kennt.

Mick Schumacher weiß nichts anderes. Wenn Sie an Motorsport denken, können Sie diesen legendären Nachnamen einfach nicht ignorieren. Formel 1, Benetton, Ferrari, siebenmaliger Weltmeister. Als Michael Schumacher in seinen Rennwagen stieg, saßen die Deutschen vor dem Fernseher und gaben RTL ein Rekordpublikum nach dem anderen.

Marktanteile von 50 Prozent und mehr waren zu dieser Zeit keine Seltenheit, aber die Regel. Und nicht nur wegen der bloßen Leistung ist Sport immer ein bisschen Geschichtenerzählen. Wie Kerpener nach zwei Weltmeisterschaften mit Benetton zu Ferrari wechselte und die tief gefallene Scuderia wieder zu ihrem früheren Glanz zurückbrachte. Zu einer Dominanz, die die Formel 1 noch nie gesehen hatte.

Es ist also nur logisch, dass die (öffentliche) Aufmerksamkeit enorm ist, wenn der Sohn dieser Legende in seine Fußstapfen tritt. Immerhin wird er acht Jahre nach seinem Rücktritt in die Formel 1 befördert und beendete sein 307. und letztes Rennen auf dem siebten Platz beim Großen Preis von Brasilien am 25. November 2012. “Es ist großartig, im selben Sport zu sein. Ein Sport, den wir beide so sehr lieben “, sagte Mick Schumacher, der mit seinen ersten Kartrennen unter dem Mädchennamen seiner Mutter als Mick Betsch zu kämpfen hatte:” Die Zeit ist gekommen, das heißt absolut wild. “

Abnehmen ist fast unmöglich

Es ist unwahrscheinlich, dass der 21-Jährige auf dem Platz für Aufsehen sorgt. Aus mehreren Gründen. Am offensichtlichsten ist, dass Mick Schumacher für Haas startet, dessen Teammanager Günther Steiner kürzlich die Aussichten für 2021 wie folgt beschrieb: “Wir können nur gewinnen, weil wir praktisch nicht schlechter sein können als jetzt.”

READ  ECS Deutschland, Krefeld, der 25. BUV im Jahr 2021 gegen das DSS Dream11 Team heute

Der Südtiroler plant ein Übergangsjahr, weil die Formel 1 die Regeln für die Saison 2022 grundlegend geändert hat. Haas hofft, dass sie nicht länger dauerhaft über die Punkte hinaus endet. Für den langjährigen RTL-Reporter Kai Ebel ist dies jedoch kein Nachteil, sondern vielleicht sogar ein Vorteil, “dass er nicht direkt in einem Top-Team ist”. Denn: “Der Druck ist nicht so groß.”

Schumacher ist auch wie immer bescheiden, wenn er sagt, dass das erste, was zu tun ist, “wie schnell ich mich an die Formel 1 gewöhne”. Weil diese Anpassungsphase eine Konstante in Schumachers Karriere ist: In der Juniorenserie brauchte er normalerweise eine Saison, um sich zurechtzufinden, und fuhr dann im zweiten Jahr um den Titel, dem er in der Formel 2 jetzt sehr nahe steht.

“Es dauert zwei oder drei Jahre”

“Deshalb ist Haas die logische Entwicklung”, sagt Ebel. Schumacher wird dort wahrscheinlich die Nummer eins sein, da sein zukünftiger Teamkollege und aktueller Formel-2-Konkurrent Nikita Mazepin neben seinem Talent viel Sponsorengeld mitbringt. Sein Vater ist der Mehrheitseigner des russischen Chemieunternehmens Uralchem, sein Vermögen wird auf mehrere Milliarden Dollar geschätzt und er gilt als großzügiger Unterstützer der Karriere seines Sohnes.

Da Haas zwei Neulingen in der Formel 1 vertraut, fehlt Schumacher ein Fixpunkt, den Kimi Räikkönen gewesen wäre, wenn er zu Alfa Romeo gewechselt wäre. Ein so erfahrener Fahrer hätte die Besonderheiten der Motorsport-Königsklasse vermitteln können, die Schumacher nun anders entwickeln muss. Ralf Schumacher, der erneut als Stärke des 21-Jährigen angesehen wurde, bestätigte seinem Neffen kürzlich eine “vielversprechende Lernkurve”, die als fleißiger und fleißiger Arbeiter gilt.

Ähnlich verhält es sich mit Franz Tost, dem Teammanager von Alpha Tauri. Das Rennteam hieß noch Toro Rosso, bis Sebastian Vettel und Max Verstappen in der vergangenen Saison ihre ersten regulären Cockpits erhielten. Tost ist “überzeugt, dass Mick auch in der Formel 1 erfolgreich fahren wird”. Aber nicht von Anfang an, sagt der Österreicher: “Es dauert zwei oder drei Jahre, bis ein neuer Fahrer weiß, wohin die Formel 1 fährt.”

READ  FC Bayern: Der dreifache Sieger geht plötzlich nach Griechenland. Sein Transfer ist nicht nur im Sport

Kein Vergleich mit Max Verstappen

Ebel appelliert auch, den dritten Schumacher in der Formel 1 nicht mit hohen Erwartungen zu überladen: “Geben Sie dem Jungen Zeit, sich zu entwickeln.” Einerseits, weil das Haas-Auto eines der langsamsten auf dem Gebiet ist und andererseits, weil es kein Wunderkind wie Max Verstappen ist, der 2015 im Alter von 17 Jahren und 2016 im Alter von 18 Jahren debütierte mit Abstand der jüngste Rennsieger der Geschichte.

Schumachers Verbindung zu Verstappen besteht darin, dass ihre Väter – Jos und Michael – einmal nicht nur gegeneinander antraten, sondern in der Saison 1994 auch Teamkollegen bei Benetton waren. In einem gemeinsamen Interview im Jahr 2002 sprachen sie sogar darüber, wie es wäre, wenn ihre Söhne ähnliche Karriereziele hätten – und Verstappen prophezeite: “Wenn sie sich entscheiden zu rennen, werden sie definitiv gegeneinander laufen.”

Während Max Verstappen bereits den Karriereerfolg seines Vaters übertroffen hat, der nie den zehnten Platz in der Fahrerposition überschritten hat, ist das Hindernis für Mick Schumacher viel höher. Immerhin gewann sein Vater nicht nur sieben Weltmeistertitel, sondern sorgte auch in Deutschland für ungeahnte Formel-1-Begeisterung. Kai Ebel, der dieser Euphorie in den 1990er Jahren als Boxengassenreporter für RTL folgte, rät daher: “Sie sollten ihn nicht mit Ihrem Vater vergleichen” und stattdessen “ihn seinen eigenen Weg gehen lassen”.

Keine langweiligen Geschichten

Wobei Mick Schumacher selbst dies für einen 21-Jährigen mit erstaunlicher Ruhe bemerkte: “Diese Aufmerksamkeit war für mich immer normal.” Obwohl diese Aufmerksamkeit in der Formel 1 im Vergleich zu den unteren Serien sicherlich vervielfacht wird. “Es ist klar, dass ich seit meiner Kindheit im Rampenlicht stehe”, sagte er, nachdem Haas seine Unterschrift angekündigt hatte. Schumacher scheint sehr gut zu wissen, wie er mit dem umgehen soll, was um ihn herum geschieht.

READ  Felix Loch verlängert die Weltmeisterschaft mit dem Sieg in Königssee

Und ja, die Geschichte des Sohnes, der in die Fußstapfen seines berühmten Vaters tritt, ist eine Geschichte, die es wert ist, erzählt zu werden. Eine, die im Sport oft gefragt ist, nur in der Formel 1 gibt es mehrere hervorragende Vater-Sohn-Duos: Graham und Damon Hill, Gilles und Jacques Villeneuve, Keke und Nico Rosberg. Aber genau dafür funktioniert es schnell, und zwar mit Mühe. Wenn es also zu oft wiederholt wird oder wenn es tatsächlich neue Ereignisse gibt, wäre es viel aufregender, darüber zu berichten, als die alte Geschichte zum fünfzehnten Mal zu erzählen.

Aber Schumacher weiß nur, dass dies Teil des Prozesses ist, seine eigene Geschichte zu schreiben. Nur in die Formel 1 einzusteigen, um einen der derzeit 20 begehrten Plätze zu erreichen, ist eine großartige Leistung. Wofür sich der 21-Jährige “gut positioniert” fühlt “mit der Erfahrung, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe”. Und wer selbst nimmt die Herausforderung, die Mattia Binotto, der Teammanager von Ferrari, in dessen Juniorprogramm Schumacher gereift ist, sehr gerne an: “Die Aufgabe war es, sich zu verbessern und Fortschritte zu machen.” Dies gilt jetzt auch für die Formel 1. Aber das weiß Mick Schumacher schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.