September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Schmerz im Gehirn, Klimarassismus und die Quantengrenze: Die Bücher auf einen Blick

3 min read

Die schmerzhafte Wahrheit

Monty Lyman Pinguin (2021)

Warum Schmerz eine universelle Erfahrung ist, die von Ärzten und Patienten gleichermaßen wenig verstanden wird, fragt der Klinikwissenschaftler Monty Lyman. Er linderte sein Reizdarmsyndrom durch Selbsthypnose, einschließlich der Visualisierung seines Darms, der durch “felsige Stromschnellen zur trägen Oxfordshire Thames” ging. Aber Hypnotherapie wurde in ihrer medizinischen Fakultät nicht erwähnt – möglicherweise aufgrund einer veralteten Ansicht, dass Schmerzen nur durch Körperverletzungen entstehen. Lymans faszinierende Mischung aus Wissenschaft und Anekdoten zeigt, dass anhaltender Schmerz “unordentlich, komplex und menschlich” ist.

Buchcover

Klimawandel ist rassistisch

Jeremy Williams Symbol (2021)

In einer Umfrage zu den globalen Auswirkungen des Klimawandels aus dem Jahr 2020, die in Großbritannien durchgeführt wurde, glaubten 31 % der Menschen, dass weiße Menschen am stärksten von Dürren, Überschwemmungen, Stürmen, Ernährungsunsicherheit und Luftverschmutzung betroffen sind. Es stellt „Ungerechtigkeit komplett auf den Kopf“, sagt Jeremy Williams, Aktivist für ökologische und soziale Gerechtigkeit. Er argumentiert, dass die Länder, die am meisten für Emissionen verantwortlich sind, überproportional weiß sind; die Menschen, die am anfälligsten für seine Auswirkungen sind, sind hauptsächlich farbige Menschen. Der Klimawandel sei “strukturell rassistisch”, schreibt er.

Buchcover

Seltsame Naturen

Kent H. Redford & William M. Adams Yale Univ. Eile (2021)

Lakenheath Fen ist ein Naturschutzgebiet für Vögel, bestehend aus Gewässern, Schilf und nassen Weiden. Es wurde 1995 in altem Ackerland gegraben: „eine Mischung aus Natürlichkeit und Künstlichkeit“. Die Vögel kamen von selbst, aber was wäre, wenn auch sie künstlich geformt wurden? „Die Konservierung steht beim Aufstieg von Genome Editing und Biotechnologie vor einer großen Herausforderung“, stellen Kent Redford und William Adams in ihrer nachdenklichen Studie fest. Sie glauben, dass diese umstrittenen Techniken Arten helfen könnten, in einer immer weniger natürlichen Welt zu überleben.

Siehe auch  Innside By Meliá bereitet seine nächste Hoteleröffnung in Madrid vor - Hospitality Net
Buchcover

So funktioniert Vertrauen

Ian Robertson Zwerg Hahn (2021)

Vertrauen ist eine „Brücke in die Zukunft“, schreibt der Neurowissenschaftler und klinische Psychologe Ian Robertson: die Fähigkeit, etwas zu visualisieren, das nicht da ist, und es dann zu realisieren. Es kann verstärkt werden, stellt er fest. Ihr spannendes Buch reicht von Neurowissenschaften und Politik bis hin zu selbstbewussten männlichen Führungskräften in den USA, Brasilien, Russland und Großbritannien und kontrastiert mit weiblichen Führungskräften in Taiwan, Deutschland, Finnland, Dänemark, Island und Neuseeland – im Zusammenhang mit COVID. -19 Sterberate.

Buchcover

Quanten-Computing

Brian Clegg Symbol (2021)

Mit Google, IBM und anderen, die das Geld pumpen, befindet sich Quantencomputing “an einem kritischen Punkt”, sagt Brian Clegg. 1981 spekulierte der Physiker Richard Feynman über “Quantenbits”, die auf den überlagerten Zuständen von Quantenteilchen operieren, und nicht auf binäre Bits von 0 oder 1. Die Arbeiten begannen um das Jahr 2000; Wird das Qubit nach zwei Jahrzehnten der Entwicklung von Algorithmen und experimentellen Plattformen endlich eine „signifikante Kraft“? Clegg glaubt das, wahrscheinlich dank Quantencomputern an speziellen Orten – wie den Teleskopen der modernen Astronomie.

Konkurrierende Interessen

Der Autor erklärt keine konkurrierenden Interessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.