Schlechte TV-Kritiken für die deutsche Nationalmannschaft

Die Nationalmannschaft, ein Magnet für die Zuschauer, verliert weiterhin ihre Anziehungskraft. Das unterhaltsame 3: 3 eines B-Elfen im Länderspiel gegen die Türkei (SPORT1 Kommentar: Es reicht nicht aus, schön zu spielen) zog nicht einmal durchschnittlich sechs Millionen Zuschauer vor dem Fernseher an. Der Trend früherer Auftritte setzte sich wie folgt fort: Das Aushängeschild des deutschen Fußballs ist in geringen Gewinnchancen.

“Ich markiere internationale Spiele in meinem Kalender nicht mehr rot”, sagte der internationale Plattenspieler Lothar Matthäus von Sportbild. Er ist nicht der einzige. Von den letzten elf Spielen des vierfachen Weltmeisters kam keines über zehn Millionen. Das Spiel am Mittwochabend in Köln war mit einem Marktanteil von 21,6 Prozent das schwächste in der 14-jährigen Ära von Nationaltrainer Joachim Löw (184 Spiele). Die Tatsache, dass das Länderspiel das meistgesehene Programm aller Fernsehsender war, war ein kleiner Trost.

Die Verantwortlichen sind sich des Problems bewusst. “Wir müssen uns so präsentieren, dass die Zuschauer wieder in der Nationalmannschaft spielen wollen”, forderte Löw. DFB-Direktor Oliver Bierhoff versprach, “die Begeisterung für die Nationalmannschaft wiederzubeleben”.

ARD mit schwacher Kritik am DFB

Aber warum ist es anscheinend verloren? “Wenn ich die genauen Gründe dafür wüsste, wäre ich sicherlich ein gefragter Mann”, sagte Axel Balkausky. Sportbild. Der ARD-Sportkoordinator kritisierte dies jedoch vorsichtig: “Es wäre sicherlich nützlich, wenn der DFB wiederholt die Bedeutung und den Wettbewerbscharakter insbesondere von Spielen der Nations League hervorheben würde. Dies war unserer Meinung nach in jüngster Zeit nicht immer der Fall.” in der Ukraine am Samstag (20:45).

Ein weiteres von Balkausky identifiziertes Problem wird sich wahrscheinlich nicht bald ändern: “Tatsächlich kann ich mir vorstellen, dass die deutlich reduzierte Stimmung und Atmosphäre in den Stadien – aufgrund des Mangels an Zuschauern am Veranstaltungsort – das Interesse des Publikums an Live-Übertragungen beeinflusst Fernseher. “

READ  Jude Bellingham und Felix Passlack: Talente von gestern bis morgen

Matthew hingegen kritisierte Löws Aufstellung. “Ich bin überrascht zu sehen, dass in ihren Vereinen viele Spieler wie Nico Schulz für Deutschland auf der Bank sitzen. Genau deshalb schaltet niemand den Fernseher für Deutschland ein”, sagte der Weltmeister von 1990 gegenüber der Bild-Zeitung. .

Angesichts des vollen Terminkalenders für seine gestressten Stars muss der Nationaltrainer immer wieder abwägen und seinen ständigen Mitarbeitern im Hinblick auf die Europameisterschaft im kommenden Jahr Pausen einlegen. Beim europaweiten Turnier dürften die Chancen wieder in die Höhe schnellen. “Ich bin mir sicher, dass die Chancen bei den Europameisterschaften wieder steigen. Bei Turnieren ist das immer so”, sagte Rudi Völler.

More from Barthold Baier

FC Bayern München: Nach einem verrückten Transfer wurde Hansi Flick gerügt

Nach Marc Roca wechselt der FC Bayern München drei weitere Spieler. Wir...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.