SC Freiburgs Haberer schwerer verletzt als ursprünglich bekannt: “Auf Wunsch des Spielers nicht benachrichtigt”

Freiburger Profi

Janik Haberer vom SC Freiburg wurde schwerer verletzt als ursprünglich bekannt und wird noch einige Wochen ausfallen. Der Mittelfeldspieler, der bereit war, im Sommer zu wechseln, erlitt Ende der letzten Saison eine gebrochene Fibel und Syndesmose, da der Verein erst jetzt einen Durchschnitt hatte. “Auf Wunsch des Spielers wurde dies nicht bekannt gegeben”, sagte SC-Sprecherin Sascha Glunk zwei Tage vor dem Heimspiel gegen Werder Bremen am Samstag. Anfangs war es nur eine Knöchelverletzung.

Haberer muss sich nun einer weiteren Operation unterziehen, um eine eingelegte Plakette zu entfernen, und wird frühestens in drei bis vier Wochen in den Club zurückkehren. Er würde dann zurück sein, “wenn er fit und gesund ist, Teil des Teams”, sagte SC-Trainer Christian Streich am Donnerstag. In den letzten Monaten war mehr als unklar, ob dies der Fall sein würde.

Obwohl Freiburg offiziell keine Verlängerung mit dem 26-Jährigen angekündigt hat, gilt sein Vertrag bis 2021 – eine Saison, die länger ist als zu Jahresbeginn angenommen. Haberers Stiefvater und Berater Dietmar Kohli gab Ende September bekannt, dass sein Kunde den Verein im abgelaufenen Transferfenster verlassen wollte. “Der Trend geht in Richtung Veränderung und es gibt immer noch genügend Clubs im In- und Ausland, die sich für Janik interessieren”, sagte er.

Neben Haberer fehlt in Freiburg auch Mittelfeldspieler Amir Abrashi für das Werder-Spiel, wie zuvor vereinbart, nachdem Albanien international in Corona-Risikogebieten aufgetreten ist. Für Vincenzo Grifo (Italien), Yannik Keitel (deutsche U21) und Ermedin Demirovic (U21 Bosnien-Herzegowina) wird die Entscheidung laut Streich am Freitag getroffen.

Die 18 Bundesliga-Kapitäne sind nach Amtszeiten sortiert

Hertha BSC: Dedryck Boyata (29) – Vorgänger: Vedad Ibisevic

&Kopieren Imago Bilder

VfB Stuttgart: Gonzalo Castro (33) – Vorgänger: Marc-Oliver Kempf

&Kopieren Imago Bilder

FC Augsburg: Jeffrey Gouweleeuw (29) – Vorgänger: Daniel Baier

&Kopieren Imago Bilder

Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz (31) – Vorgänger: Lars Bender

&Kopieren Imago Bilder

SC Freiburg: Christian Günter (27) – Vorgänger: Mike Frantz

&Kopieren Imago Bilder

FC Schalke 04: Omar Mascarell (27) – seit Januar im Amt

&Kopieren Imago Bilder

TSG Hoffenheim: Benjamin Hübner (31) – seit Dezember 2019 beigetreten

&Kopieren Imago Bilder

Werder Bremen: Niklas Moisander (34) – ein Jahr im Amt

&Kopieren Imago Bilder

Arminia Bielefeld: Fabian Klos (32) – für ein Jahr im Amt

&Kopieren Imago Bilder

FSV Mainz 05: Danny Latza (30) – seit einem Jahr im Büro

&Kopieren Imago Bilder

Borussia Dortmund: Marco Reus (31) – seit 2 Jahren im Amt

&Kopieren Imago Bilder

1. FC Köln: Jonas Hector (30) – seit 2 Jahren im Amt

&Kopieren Imago Bilder

Eintracht Frankfurt: David Abraham (34) – seit 2 Jahren im Amt

&Kopieren Imago Bilder

Union Berlin: Christopher Trimmel (33) – seit 2 Jahren im Amt

&Kopieren Imago Bilder

VfL Wolfsburg: Josuha Guilavogui (29) – seit 2 Jahren im Amt

&Kopieren Imago Bilder

FC Bayern: Manuel Neuer (34) – seit 3 ​​Jahren im Amt

&Kopieren Imago Bilder

Borussia Mönchengladbach: Lars Stindl (32) – seit 4 Jahren im Amt

&Kopieren Imago Bilder

Zur Startseite

More from Barthold Baier

Nachdem der Spieler zuschlägt: Die NBA-Playoffs werden am Samstag fortgesetzt

Die NBA-Playoffs werden am Samstag fortgesetzt. Dies wurde von Vertretern der nordamerikanischen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.