August 18, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

SAI ernennt sechs ausländische Leichtathletiktrainer bis zu den Olympischen Spielen in Paris | Sport Nachrichten

1 min read

Neu-Delhi: Um die Vorbereitung indischer Spitzensportler auf die Olympischen Spiele in Paris zu unterstützen, hat die Sports Authority of India (SAI) die Ernennung von sechs ausländischen Leichtathletiktrainern bis 2024 genehmigt.

Der Umzug werde die Vorbereitungen für Paris 2024 stärken und bei der langfristigen Entwicklung von Athleten in Indien helfen, sagte SAI in einem Tweet am Montag.

Zu den sechs berufenen Trainern gehört unter anderem Jozef Lisowski aus Polen, der die Sprintdisziplinen 400m, 4x100m und 4x400m Staffel betreuen wird, während Scott Simmons aus den USA die Mittel- und Langstreckenläufer trainiert. Um die Athleten kümmert sich Tatlana Sibileva aus den USA, während sich Steffen Reumann aus Deutschland um Rotationswürfe, Diskus und Kugelstoßen kümmert. Kimmo Kinnunen aus Finnland wird die Speerwurf-Athleten trainieren, während Juan Gualberto Napoles Cardenas aus Kuba für die horizontalen Sprünge verantwortlich ist, heißt es in einem Tweet der SAI.

Die sechs Trainer wurden mit Gesamtkosten von etwa 42.000 US-Dollar pro Monat benannt.

Indien hatte seine erfolgreichsten Olympischen Spiele aller Zeiten in Tokio und gewann sieben Medaillen, darunter eine historische Goldmedaille des Speerwerfers Neeraj Chopra, der als erster indischer Athlet eine olympische Medaille gewann.

Siehe auch  Deutschlands COVID-Fallvolumen macht den größten Sprung seit zwei Wochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.