Juli 25, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Russland zerstört letzte Kraftwerke: Ukraine vor dem Endlos-Blackout

1 min read
Russland zerstört letzte Kraftwerke: Ukraine vor dem Endlos-Blackout

Mega-Blackout in der Ukraine nach massiven russischen Raketenangriffen auf Energie-Infrastruktur

Die Ukraine steht vor einer beispiellosen Energiekrise, nachdem Russland massive Raketenangriffe auf die ukrainische Energie-Infrastruktur gestartet hat. In der Nacht feuerte Russland 40 Kamikaze-Drohnen und 40 Raketen auf das Land, darunter das Kohlekraftwerk Trypillja in der Region Kiew, das vollständig zerstört wurde.

Der Aufsichtsratsvorsitzende von Centrenergo bestätigte den Verlust von 100 Prozent der Stromerzeugung seines Unternehmens. Der größte private Energiekonzern der Ukraine meldete ebenfalls schwere Schäden an ukrainischen Wärmekraftwerken nach weiteren russischen Angriffen.

Die systematischen Angriffe auf die Kraftwerke haben zu großflächigen und lang anhaltenden Stromausfällen im ganzen Land geführt. Die Ukraine kämpft zudem mit einem Mangel an Flugabwehrraketen für die gelieferten „Patriot“-Systeme, was zu erfolgreichen russischen Terrorangriffen führt.

Angesichts der prekären Lage fordert der ukrainische Außenminister harte Diplomatie und Hilfe bei der Lieferung von Patriot-Raketen und Systemen von Ländern wie Deutschland und den USA. Bisher hat Deutschland zwei Patriot-Systeme in die Ukraine geliefert, während die USA noch keine der versprochenen 60 Einheiten bereitgestellt haben.

Siehe auch  Ex-Abercrombie-Chef soll Männer auf Partys gelockt und missbraucht haben - FAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.