Juli 6, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Russland stellt die Gaslieferungen über die Gaspipeline Turkish Stream vorübergehend ein

2 min read

Der russische Gasriese Gazprom hat angekündigt, dass er die Gaslieferung durch beide Stränge der Gaspipeline Turkish Stream vom 21. bis 28. Juni wegen geplanter jährlicher Wartungsarbeiten einstellen wird.

Der Suspendierung sei im Vorfeld von allen Beteiligten zugestimmt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf eine Stellungnahme von Gazprom.

Die Gaspipeline Turkish Stream durch den schwarzen Meeresboden besteht aus zwei Strängen, von denen einer türkische Verbraucher mit Gas versorgt und der andere süd- und südosteuropäische Länder mit Energie versorgt.

Die Pipeline wurde im Januar 2020 mit einer Gesamtkapazität von 31,5 Milliarden Kubikmetern pro Jahr in Betrieb genommen.

Anfang dieser Woche kündigte Gazprom an, die Gaslieferungen nach Europa über die Nord Stream 1-Pipeline drastisch auf nicht mehr als 67 Millionen Kubikmeter pro Tag zu reduzieren, und verwies auf das Versäumnis von Siemens, dem Triebwerkshersteller Gasturbinentriebwerk, bei der Bereitstellung von Überholungsdiensten. pünktlich.

(Nur der Titel und das Bild dieses Berichts wurden möglicherweise von Mitarbeitern von Business Standard bearbeitet; der Rest des Inhalts wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

lieber Leser,

Business Standard hat sich stets bemüht, aktuelle Informationen und Kommentare zu Entwicklungen bereitzustellen, die für Sie von Bedeutung sind und weitreichendere politische und wirtschaftliche Auswirkungen auf das Land und die Welt haben. Ihre ständige Ermutigung und Ihr Feedback zur Verbesserung unseres Angebots hat unsere Entschlossenheit und unser Engagement für diese Ideale nur gestärkt. Auch in diesen herausfordernden Zeiten, die von Covid-19 herrühren, setzen wir uns weiterhin dafür ein, Sie mit glaubwürdigen Nachrichten, maßgeblichen Meinungen und prägnanten Kommentaren zu relevanten aktuellen Themen auf dem Laufenden und auf dem Laufenden zu halten.
Wir haben jedoch eine Bitte.

Siehe auch  Geldsäcke fallen von einem gepanzerten Lastwagen; Was als nächstes passiert, wird dich ungläubig machen

Während wir die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie bekämpfen, brauchen wir Ihre Unterstützung noch mehr, damit wir Ihnen weiterhin großartige Inhalte liefern können. Unser Abonnementmodell hat von vielen von Ihnen, die unsere Online-Inhalte abonniert haben, eine ermutigende Resonanz erhalten. Mehr Abonnements für unsere Online-Inhalte können uns nur dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen, Ihnen noch bessere und relevantere Inhalte bereitzustellen. Wir glauben an freien, fairen und glaubwürdigen Journalismus. Ihre Unterstützung durch mehr Abonnements kann uns helfen, den Journalismus zu praktizieren, dem wir uns verschrieben haben.

Qualitätsjournalismus unterstützen und Business Standard abonnieren.

digitaler Editor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.