Real Madrid: Isco möchte im Winter reisen – die Ablösesumme sollte verdoppelt werden

Konsistente Berichte

Auch in der Saison 2020/21 hat sich die Situation von Isco bei Real Madrid nicht geändert. Der 28-Jährige hat in sechs Spielen in der La Liga nur 260 Minuten Spielzeit, der Offensivmann durfte nicht einmal in der Champions League spielen. Isco, das bis 2022 noch an “Royal” gebunden ist, hat daher eine Änderung in der kommenden Wintertransferperiode in Betracht gezogen, der Bericht “Gefühl“und”WIE“Konsistent.

Mit Isco und Goretzka: Die wertvollsten Spieler am Ende der Verträge im Jahr 2022

26 – Isco (Real Madrid) – Marktwert: 30 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

26 – Antonio Rüdiger (Chelsea) – Marktwert: 30 Millionen Euro

&Kopieren Imago Bilder

26 – Nico Elvedi (Gladbach) – Marktwert: 30 Millionen Euro

&Kopieren Imago Bilder

26 – Jesús Corona (FC Porto) – Marktwert: 30 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

25 – Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund) – Marktwert: 31,5 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

22 – Boubacar Kamara (Olympique Marseille) – Marktwert: 32 Mio. €

&Kopieren TM / Imago-Bilder

22 – Lorenzo Pellegrini (AS Roma) – Marktwert: 32 Millionen Euro

&Kopieren Imago Bilder

22 – Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach) – Marktwert: 32 Mio. EUR

&Kopieren Imago Bilder

19 – Andrea Belotti (FC Turin) – Marktwert: 35 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

19 – Marcel Sabitzer (RB Leipzig) – Marktwert: 35 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

19 – James Rodríguez (FC Everton) – Marktwert: 35 Mio. EUR

&Kopieren Imago Bilder

17 – Alessio Romagnoli (AC Mailand) – Marktwert: 36 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

16 – Denis Zakaria (Borussia Mönchengladbach) – Marktwert: 40 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

14 – Daniel Carvajal (Real Madrid) – Marktwert: 40 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

14 – Marcelo Brozovic (Inter Mailand) – Marktwert: 40 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

13 – Alexandre Lacazette (FC Arsenal) – Marktwert: 42 Mio. EUR

&Kopieren Imago Bilder

11 – Niklas Süle (FC Bayern) – Marktwert: 48 Millionen Euro

&Kopieren Imago Bilder

11 – Lorenzo Insigne (SSC Napoli) – Marktwert: 48 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

9 – Eduardo Camavinga (Stade Rennes) – Marktwert: 50 Millionen Euro

&Kopieren Imago Bilder

9 – Ousmane Dembélé (FC Barcelona) – Marktwert: 50 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

7 – Leon Goretzka (FC Bayern) – Marktwert: 60 Millionen Euro

&Kopieren Imago Bilder

7 – Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) – Marktwert: 60 Millionen. €

&Kopieren Imago Bilder

6 – Raphaël Varane (Real Madrid) – Marktwert: 70 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

3 – Ansu Fati (FC Barcelona) – Marktwert: 80 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

3 – Paulo Dybala (Juventus Turin) – Marktwert: 80 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

3 – Paul Pogba (Manchester United) – Marktwert: 80 Mio. €

&Kopieren Imago Bilder

2 – Neymar (Paris Saint-Germain) – Marktwert: 128 Millionen. €

&Kopieren Imago Bilder

1 – Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain) – Marktwert: 180 Millionen. €

&Kopieren Imago Bilder

READ  FC Schalke 04 und Mark Ute: David Wagner warnt den 1. FC Köln

Iscos sehr gut durchdachte Entscheidung war den Verantwortlichen von Real bereits von seinem Vater und Berater mitgeteilt worden. Die Reaktion war das Verständnis der Situation und der Wunsch, sich zu ändern. Isco sprach sogar mit Trainer Zinédine Zidane, um seinen Standpunkt herauszufinden. Der 48-Jährige soll den Mittelfelddirektor nicht von seiner Absicht, zu wechseln, abgehalten haben, sondern ihm das Verständnis gegeben haben, dass er kein Veto einlegen würde.

Isco hat daher beschlossen, Angebote mit sofortiger Wirkung anzuhören. Insbesondere im Hinblick auf die Europameisterschaft im nächsten Jahr wird Isco die Gelegenheit nutzen, wieder eine wichtigere Rolle in einer Mannschaft zu spielen und sich der spanischen Nationalmannschaft zu empfehlen, die er im Juni 2019 zuletzt auf dem Feld war.

Bei Isco Switch im Januar: Real Madrid hofft auf eine hohe Ablösesumme

Laut “Marca” sind sowohl eine feste Überweisung als auch ein Darlehensvertrag mit Kaufoption möglich. Die Sportzeitung nennt England und Italien als wahrscheinliche Ziele, da es für den Spieler in Spanien keine geeignete Option geben würde. Im Falle einer dauerhaften Änderung sollte Real Madrid laut “AS” einen Betrag zwischen 60 und 70 Millionen Euro in Rechnung stellen wollen, der doppelt so hoch ist wie der Betrag, der 2013 an den FC Málaga gezahlt wurde, und der aktuelle Marktwert von Isco.

Zur Startseite

More from Barthold Baier

Eintracht Frankfurt muss einige Wochen auf Kostic verzichten hessenschau.de

Bandverletzung im Knie Eintracht muss einige Wochen auf Kostic verzichten Veröffentlicht am...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.