März 2, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Rätsel der Gammastrahlung gelöst: Der versteckte Kannibalenstern aß gerade zu Abend

2 min read

Das Rätsel im Herzen eines hellen, ungeklärten Gammalichtflecks am Himmel ist gelöst: Ein tödlicher Spinnenstern streift einen zweiten schwächeren Stern in Stücke und sendet dabei Gammastrahlungsstöße aus.

“Schwarze Witwen” und “Redbacks” in der Astronomie, wie Live Science zuvor berichtet hatsind eine Art Neutronenstern – die ultradichten verbleibenden Kerne von Riesensternen, die explodiert sind. Einige Neutronensterne, Pulsare genannt, drehen sich in regelmäßigen Abständen und blinken wie Scheinwerfer. Millisekundenpulsare sind die schnellsten Pulsare. Wenn ein Millisekundenpulsar in einer seltenen, engen Umlaufbahn mit einem schwachen Stern eingeschlossen ist, zerfetzt er seinen Partner bei jeder Drehung langsam in Stücke. Diese binären Kannibalen sind als schwarze Witwen- oder Rotrückensterne bekannt. Mit Hilfe von Citizen Scientists hat ein Forscherteam nun einen neuen roten Rücken in einem brillanten System namens PSR J2039–5617 entdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.