September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Premierminister Johnson und Bundeskanzlerin Merkel diskutieren über Afghanistan

2 min read

Boris Johnson und Angela Merkel.

Premierminister Boris Johnson und Bundeskanzlerin Angela Merkel diskutierten über die Hilfe für Afghanistan.

Johnson sagte, Großbritannien werde Afghanistan doppelte Hilfe gewähren, um die wachsende humanitäre Krise einzudämmen.

“Die Führer des Vereinigten Königreichs, Deutschlands und der gesamten NATO haben in den letzten zwei Wochen gemeinsame Anstrengungen unternommen, um gefährdete Menschen aus Afghanistan zu evakuieren”, sagte ein Sprecher von Premierminister Johnson.

„Sie erkennen an, dass in den kommenden Wochen internationale Anstrengungen unternommen werden müssen, um die humanitäre Krise in Afghanistan abzuwenden. Der Premierminister erklärte das anhaltende Engagement des Vereinigten Königreichs für das Land, einschließlich der Verdoppelung der Hilfe für die Region in diesem Jahr.

Der Premierminister und die Bundeskanzlerin beschlossen, mit dem Rest der G7 zusammenzuarbeiten, um eine Richtlinie für den Umgang mit jeder neuen afghanischen Regierung festzulegen, die beim Treffen der Staats- und Regierungschefs letzte Woche diskutiert wurde. „Ich fordere den Premierminister auf, den Taliban eine Art Anerkennung und Engagement zu gewähren, damit diejenigen, die das Land verlassen und die Menschenrechte respektieren wollen, sicher die Grenze überschreiten können“, sagte ein Sprecher des Premierministers.


Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diesen Artikel zu lesen. Denken Sie daran, wiederzukommen und ihn zu überprüfen Euro wöchentliche Nachrichten Website für alle Ihre aktuellen lokalen und internationalen Nachrichten, folgen Sie uns Facebook Und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.