November 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

PM Modi und Draghi diskutieren die „Diversifizierung“ der indo-italienischen Beziehungen am Rande des G20-Gipfels | Neueste Nachrichten aus Indien

2 min read

Premierminister Narendra Modi hat am Freitag mit seinem italienischen Amtskollegen Mario Draghi ausführliche Gespräche auf Delegationsebene über die Diversifizierung der indo-italienischen Beziehungen geführt. Der Sprecher des Außenministeriums, Arindam Bagchi, sagte, die beiden Staats- und Regierungschefs hätten den auf fünf Jahre angelegten Aktionsplan „bilaterale Partnerschaft“ überprüft und ihr Engagement für den weiteren Ausbau der Handels- und Investitionsbeziehungen bekräftigt.

“Außerdem beschlossen, zusammenzuarbeiten, um den Übergang zu sauberer Energie zu beschleunigen, um den Klimawandel zu bekämpfen”, schrieb der MEA-Sprecher auf Twitter.

Premierminister Modi wurde von Draghi bei seiner Ankunft im Palazzo Chigi, der offiziellen Residenz des italienischen Premierministers, zu ihrem ersten persönlichen Treffen am Rande des G20-Gipfels empfangen. Die beiden Führer inspizierten die Ehrengarde, bevor sie zu Gesprächen auf Delegationsebene übergingen.

Die offiziellen Verpflichtungen von Premierminister Modi begannen heute mit einer „produktiven Interaktion“ mit dem Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, und der Chefin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen. Die Staats- und Regierungschefs diskutierten Möglichkeiten zur Verbesserung der wirtschaftlichen und zwischenmenschlichen Beziehungen, die auf die Schaffung eines besseren Planeten abzielen, so das Büro des Premierministers.

Außenminister Harsh Vardhan Shringla sagte, dass in allen Treffen die Hauptdiskussionsthemen auf den G20-Gipfel bezogen seien. Er fügte hinzu, dass bei diesen Treffen Fragen des Klimawandels und Fragen von regionaler und globaler Bedeutung, einschließlich der Lage in Afghanistan, erörtert würden.

Bei seinem Besuch würdigte Premierminister Modi auch Mahatma Gandhi.

Er muss in die Vatikanstadt, um Papst Franziskus zu besuchen.

Nach der Teilnahme am wichtigen G20-Gipfel wird Premierminister Modi nach Glasgow fliegen, um am hochrangigen Segment der COP-26 mit dem Titel „World Leaders Summit“ (WLS) teilzunehmen.

Siehe auch  Polens höchstes Gericht entscheidet, dass die Verfassung das EU-Recht übertrumpft

Geschichte schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.