April 10, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Paypal geht an Bitcoin: “Wichtigste Neuigkeit des Jahres” – neue Höhen in Reichweite!

2 min read

Bitcoin hat am Mittwoch den Turbo abgefeuert und ist innerhalb von 24 Stunden um sieben Prozent gestiegen. Die digitale Währung hat die technisch wichtige Marke von 12.500 US-Dollar überschritten und befindet sich nun auf dem höchsten Stand seit Juli 2019. PayPal macht einen echten Knall.

Der Online-Zahlungsdienst möchte künftig auch Zahlungen mit ausgewählten Kryptowährungen über seine Plattform ermöglichen – natürlich auch Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin. Berichten zufolge sollten Kunden bei allen Einzelhändlern wählen können, ob sie mit Kryptowährungen bezahlen möchten. PayPal arrangiert dann auf Wunsch die Umrechnung und leitet den Betrag in Fiat-Währungen an den Händler weiter.

Darüber hinaus müssen Benutzer in der Lage sein, Bitcoins über PayPal-Apps zu handeln und zu speichern. Zu diesem Zweck arbeitet die Zahlungsgruppe mit der Kryptofirma Paxos zusammen und hat bei den US-Behörden eine Lizenz – die sogenannte BitLicense – beantragt.

Die Kryptoindustrie ist begeistert

Die Nachricht traf die Kryptoindustrie am Mittwoch wie eine Bombe. Selbst Krypto-Insider Mike Novogratz kann seine Begeisterung kaum verbergen: “Diese PayPal-Nachrichten sind die wichtigsten Nachrichten des Jahres für den Krypto-Markt”, schreibt er auf Twitter. Banken sollten nun auch Kryptowährungen entwickeln. “Wir haben den Rubikon überquert, Leute. Aufregender Tag. “”

Mit rund 346 Millionen aktiven Nutzern und einem Transaktionsvolumen von 222 Milliarden US-Dollar ist PayPal einer der weltweit größten Zahlungsanbieter – und mit dieser Marktmacht kann Bitcoin viel Bewegung bringen. Sie zeigen, dass solche Angebote sehr beliebt sind Großer Erfolg mit dem Bitcoin-Angebot des Rivalen Square.

Bitcoin
(ISIN: CRYPT0000BTC)

Klare Kaufempfehlungen

Bitcoin reagierte auf den Bericht mit einem Gewinn von rund sieben Prozent und übertraf damit den Höchststand des Vorjahres und die technisch wichtige Marke von 12.500 US-Dollar. Spekulative Anleger können weiterhin ihren Fuß in die Tür setzen und auf Folgegewinne setzen.

Die PayPal-Aktie ist um rund vier Prozent gestiegen und steht sogar vor einem neuen Rekordhoch. Investierte Investoren lassen die Gewinne laufen. Anfänger haben Zugang, wenn sie schwach sind.

Hinweis zu Interessenkonflikten:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitseigner der Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, hat direkte und indirekte Positionen zu folgenden in der Veröffentlichung genannten Finanzinstrumenten oder verwandten Derivaten eingenommen, die von Preisentwicklungen infolge der Veröffentlichung profitieren: Bitcoin.

Der Autor Nikolas Kessler hat eine direkte und indirekte Position zu den folgenden in der Veröffentlichung genannten Finanzinstrumenten oder verwandten Derivaten eingenommen, die von Preisentwicklungen infolge der Veröffentlichung profitieren: Bitcoin.

READ  WhatsApp: Geniale versteckte Funktion - wenn Sie sie einmal kennen, können Sie nie mehr darauf verzichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.