November 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

PAS Youth versucht, die Beziehungen zum von den Taliban regierten Afghanistan zu stärken, fragt, ob “kommunistisches China” das kann, warum nicht “Muslim Malaysia” | Malaysia

2 min read

Der Jugendflügel der islamistischen PAS-Partei hofft, dass die malaysische Regierung die bilateralen Beziehungen zur Taliban-Administration in Afghanistan nicht nur wiederherstellt, sondern stärkt. – Broschüre in den sozialen Medien über Reuters

KUALA LUMPUR, 31. Oktober – Der Jugendflügel der islamistischen PAS-Partei hofft, dass die malaysische Regierung die bilateralen Beziehungen zur Taliban-Administration in Afghanistan nicht nur wiederherstellt, sondern stärkt.

PAS-Jugendchef Khairil Nizam Khirudin sagte, Malaysia sollte seine islamischen Verbindungen und seine gute Erfolgsbilanz in den internationalen Beziehungen und in der Diplomatie nutzen, um der internationalen Gemeinschaft zu helfen, sich mit dem derzeit von den Taliban regierten Afghanistan zu arrangieren. Sinar Harian heute gemeldet.

Er deutete an, dass Malaysia bei diesem Unterfangen von anderen Ländern überholt werde und in Zukunft wirtschaftlich verlieren könnte, wenn es seine Stärken nicht jetzt ausnutze.

„Was rätselhaft ist, ist, dass China, während die islamischen Staaten weiterhin in Aufruhr sind, die Gelegenheit ergriffen hat, diplomatische Gespräche auf hoher Ebene zwischen seinem Außenminister Wang Yi und dem stellvertretenden Chef der Taliban, Mullah Abdul Ghani Baradar, zu führen.

„China kanalisiert Milliarden von Geldern, um die Belt and Road Initiative in Afghanistan zu stärken.

„Die anhaltenden Konflikte werden niemandem nützen, außer einer Handvoll blutrünstiger ‚militärisch-industrieller Komplexe’ um ihrer Kasse willen.

„Wenn das kommunistische China Afghanistan unter den Taliban helfen kann, warum können wir es dann nicht als muslimische Brüder? wurde er zitiert.

Am 21. September hat Außenminister Datuk Saifuddin Abdullah hätte es dem Parlament gesagt dass die Übergangsregierung der Taliban von keinem Land anerkannt wird, auch nicht von den Nachbarländern Afghanistans.

Er sagte, es seien mehrere Überlegungen oder Faktoren zu berücksichtigen, bevor die Regierung eine endgültige Entscheidung in dieser Angelegenheit treffe, einschließlich der Akzeptanz der Übernahme des Landes durch das afghanische Volk durch das afghanische Volk selbst. Taliban.

Siehe auch  Buttigieg erstickt die Erzählung, dass es eine Rivalität mit Harris gibt: "Wir sind zu beschäftigt mit einem Job"

Saifuddin sagte, dass Malaysia, obwohl es die neue Regierung Kabuls noch nicht anerkennen muss, sich verpflichtet habe, Afghanistan mit humanitärer Hilfe sowie dem Wiederaufbau und Wiederaufbau des Landes zu helfen.

Afghanistan ist nach dem Sturz der Regierung Ashraf Ghanis durch die Taliban nach dem Abzug der US-Truppen nach 20 Jahren – Mitte August – weiter in Aufruhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.