Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Partnerschaften sind für die Raumstreitkräfte von wesentlicher Bedeutung, um Fähigkeiten zur Kriegsführung bereitzustellen.> US-Verteidigungsabteilung> Nachrichten des Verteidigungsministeriums

2 min read

Die Space Force ist verantwortlich für die Bereitstellung von Weltraumfähigkeiten für Gelenk- und Koalitionskräfte, einschließlich Elementen wie Navigation, Timing, elektromagnetische Operationen, Orbitalkriegsführung, GPS, Raketenwarnung und Kommunikation durch Satellit und Kenntnis des Weltraumfeldes der Starts.

Viele dieser Fähigkeiten wurden schon seit geraumer Zeit im Nahen Osten und in anderen Regionen eingesetzt, sagte der diensthabende Vizechef der Raumfahrt, General David D. Thompson. Virtuelle Bemerkungen gestern an die Association of Old Crows zum Weltraum. Operationen.

Um diese und zukünftige Fähigkeiten weiterhin bereitstellen zu können, ist es wichtig, dass die Space Force über eine effiziente und digital geschulte Belegschaft verfügt, die für den Betrieb von Systemen und Netzwerken im Bereich des Cyberspace entsprechend geschult und ausgebildet ist. Cyber-sichere Weise, sagte er.

Thompson unterstrich die Abhängigkeit des Dienstes von Partnerschaften.

Die Space Force verlässt sich auf den kommerziellen Sektor für innovative Ideen, Prototypen und Experimente, sagte er. Sie können sie schnell entwerfen, entwickeln, bauen und betreiben.

Die Idee des Prototyping birgt schnell ein gewisses Ausfallrisiko. Aber selbst ein Misserfolg kann zu Lösungen führen, die sich spiralförmig entwickeln, fügte er hinzu.

Partnerschaften mit der gemeinsamen Truppe, Kommandos der Kombattanten und Agenturen des Verteidigungsministeriums seien ebenfalls wichtig, sagte er.

“Wir haben langjährige Beziehungen zum Nationalen Aufklärungsamt und zum Rest der Geheimdienste”, sagte er. “Wir müssen sie nicht nur warten, sondern auch vertiefen, insbesondere weil wir jetzt Partner mit ihnen sind, um diese Fähigkeiten zu verteidigen und vor Bedrohungen zu schützen.”

Die Vereinigten Staaten können es sich nicht länger leisten, allein zu sein, wenn es um Raumfahrt geht, sagte Thompson.

Siehe auch  Machen Sie eine fliegende Zugfahrt durch Deutschland von 1902 mit unglaublich restaurierten und revitalisierten Bildern

„Wir sehen Nationen, die ihre Weltraumfähigkeiten entwickeln und weiterentwickeln wollen, die sie für wirtschaftliche Zwecke nutzen wollen, die sie für zivile und öffentliche Sicherheitszwecke nutzen wollen, die sie auch für nationale Sicherheitszwecke nutzen wollen. Wir sehen viele Gemeinsamkeiten mit ihnen und viele gemeinsame Interessen “, sagte er.

Die traditionellen Partner der Space Force sind Kanada, Australien, das Vereinigte Königreich und Neuseeland, sagte er. In den letzten Jahren sind die Partnerschaften mit Frankreich, Deutschland, Japan und Südkorea sowie mit einer Reihe von NATO-Ländern wie Norwegen gewachsen.

Partnerschaften mit Brasilien, Argentinien, Chile und anderen Ländern, insbesondere im indopazifischen Raum, sind ebenfalls in Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.