September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Papst und Angela Merkel laden Mamata Banerjee zum Weltfriedenstreffen nach Rom ein

2 min read

Die Ministerpräsidentin von Westbengalen, Mamata Banerjee, wurde von der Sant Egidio-Gemeinde in Rom eingeladen, um über den Weltfrieden zu diskutieren. Weitere Eingeladene sind Papst Franziskus, der große Imam von Al-Azhar (Ägypten) Ahmad al-Tayyib, der Ökumenische Patriarch Bartholomäus I. und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Die in Rom ansässige Gemeinschaft hat 500 religiöse und politische Persönlichkeiten aus der ganzen Welt zu einer zweitägigen Konferenz zum Thema “Weltfrieden” eingeladen.

In einem Brief an Professor Marco Impagliaso, den Gemeindepräsidenten von Sant Egidio, hat der Ministerpräsident von Westbengalen hierzu eine offizielle Einladung ausgesprochen.

In seinem Brief vom 22. Juli lud Impaglias Mamata Banerjee ein, am 6. Oktober und 7. Oktober an der Weltkonferenz „Brothers for Peace, Future Earth“ in Rom teilzunehmen.

Professor Marco Impagliasso gratulierte Mamata Banerjee zu ihrer Wiederwahl als Ministerpräsidentin, “zu ihrer wichtigen Arbeit für soziale Gerechtigkeit und für die Entwicklung Ihres Landes und damit für den Frieden, den Sie seit mehr als zehn Jahren genießen.”

“Lassen Sie mich sagen, dass Ihr Engagement und Ihre großzügigen Kämpfe zugunsten der Schwachen und Rückständigsten empfunden werden, die meiner Sensibilität und der Arbeit der Gemeinschaft Sant Egidio in Rom und in der Welt sehr nahe stehen”, schrieb Marco Impagliaso.

In dem Brief heißt es, dass alle Gemeindemitglieder von Sant Egidio unbezahlte Freiwillige sind und dass sie “eine gemeinsame Spiritualität und ein Engagement für soziale Gerechtigkeit, Versöhnung und Frieden” teilen.

Professor Marco Impagliaso organisiert über die Abteilung “Menschen und Religionen” seit der zweiten Hälfte der 1980er Jahre Treffen, um ein “Engagement für die Entwicklung von gegenseitigem Verständnis, Gerechtigkeit und Frieden” unter den Führern der christlichen Kirchen und Weltreligionen zu entwickeln. .

Siehe auch  Miroslav Klose startet beim FC Bayern: "ruhig und unkompliziert"

In Anerkennung der Tradition des historischen Assisi-Gebetstages, der 1986 von Johannes Paul II. einberufen wurde, fördert die Gemeinschaft Sant Egidio seit 1987 jedes Jahr internationale Friedenstreffen “, heißt es in dem Brief.

Es fügt hinzu: „Sie [meetings] Durch die verschiedenen europäischen und mediterranen Städte ziehend, versammelt jede Ausgabe etwa 500 hochrangige religiös-politische Führer, die ständig aufgefordert sind, ihre Beiträge im Rahmen einer großen Plenarsitzung und mehrerer thematischer Panels anzubieten.

Laut der offiziellen Website der Gemeinde fanden am 20. Oktober letzten Jahres in Rom “Internationale Treffen des Gebets für den Frieden” statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.