Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Palacios von Bayer Leverkusen schwer verletzt – ähnlich wie Neymar im Jahr 2014

2 min read
Zitat aus Schnix_25

Zitat aus mxmlhr

Zitat aus Evilhorst

Wie um alles in der Welt kannst du das verteidigen ?! Es ist ganz klar, dass auch hier die Absicht die Ursache war.

Er zieht seine Knie nur hoch, wenn er die Kollision nicht mehr vermeiden konnte, und das spricht mich mehr für einen Reflex an. Wenn ja, dann ging Romero mit mehr Ambitionen in dieses Luftduell mit der Absicht, Palacios einen Schuss zu geben, aber ich sehe nicht, dass er absichtlich seine Knie in den Rücken schlagen würde.

Entschuldigung, aber die Argumente hier sind manchmal wirklich düster: Er zieht seine Knie hoch, weil er sieht, dass sie kollidieren? Wie nennt man das, wenn nicht absichtlich?

Ein Reflex, schrieb ich. Es ist das gleiche wie bei Torhütern.

Zitat aus Schnix_25

Romero springt so in den Gegner, dass von Anfang an klar ist, dass es zu einer Kollision kommen muss.

Als ob es bei normalen Header-Duellen niemals zu einer Kollision kommen würde. Ja, die Anstrengung ist dumm und übertrieben, aber es ist durchaus denkbar, dass er einfach falsch eingeschätzt hat. Es scheint mir auch, dass dies für ihn unmittelbar nach dem Sprung Sinn machen würde, weil er irgendwie kaum an Höhe gewinnt (zum Glück kann es sonst schlimmer kommen). Vielleicht war es absichtlich, dass ich nicht in seinen Kopf sehen kann, aber es kann @Evilhorst noch, obwohl er etwas anderes behauptet.

Ich sehe den Widerspruch nicht. Ich sagte, wenn er überhaupt Rache wollte, würde sich dies in der Intensität des Duells widerspiegeln, aber nicht im Treffer. Alles, was nach dem Sprung kommt, dient meiner Meinung nach nur dazu, den Schock zu dämpfen, was natürlich nicht funktioniert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.