August 10, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Pakistans Premierminister Imran Khan nach verlorenem Misstrauensvotum abgesetzt

2 min read

PAKISTANS POLITISCHE OPPOSITION verdrängte den Premierminister des Landes, Imran Khan, in einem Misstrauensvotum, das sie gewannen, nachdem mehrere Khan-Verbündete und eine wichtige Koalitionspartei ihn verlassen hatten.

Die vereinte Opposition, die das politische Spektrum von links bis radikal religiös abdeckt, wird die neue Regierung bilden, wobei der Vorsitzende einer der größten Parteien, der Pakistan Muslim League, das Amt des Premierministers übernehmen wird.

In Erwartung seines Verlustes forderte Khan, der behauptete, die Opposition habe mit den Vereinigten Staaten zusammengearbeitet, um ihn zu stürzen, seine Anhänger auf, am Sonntag Kundgebungen im ganzen Land abzuhalten.

Khans Möglichkeiten sind begrenzt, und wenn er eine starke Wahlbeteiligung bei seiner Unterstützung sieht, könnte er versuchen, die Dynamik der Straßenproteste aufrechtzuerhalten, um Druck auf das pakistanische Parlament auszuüben, vorgezogene Neuwahlen abzuhalten.

Er hatte zuvor versucht, die Abstimmung zu vermeiden, indem er das Parlament auflöste und vorgezogene Neuwahlen ausrief, aber ein Urteil des Obersten Gerichtshofs ordnete die Durchführung der Abstimmung an.

Khan hatte seine Anschuldigungen, dass seine Gegner mit den Vereinigten Staaten zusammengearbeitet hätten, um ihn wegen seiner außenpolitischen Entscheidungen, die oft China und Russland zu bevorzugen und die Vereinigten Staaten herauszufordern schienen, zu stürzen, verdoppelt.

Der pakistanische Oppositionsführer Shahbaz Sharif, Mitte, umgeben von Helfern

Quelle: Anjum Naveed

Khan forderte seine Anhänger auf, auf die Straße zu gehen, insbesondere junge Menschen, die das Rückgrat seiner Unterstützung bilden, seit der ehemalige Cricketstar, der zum konservativen islamistischen Politiker wurde, 2018 an die Macht kam.

Er sagte, sie müssten die Souveränität Pakistans schützen und sich dem amerikanischen Diktat widersetzen.

Siehe auch  Garangs Sohn Mabior trifft sich mit Präsident Salva Kiir, aber die Lager geben widersprüchliche Erklärungen ab

„Du musst herauskommen, um deine eigene Zukunft zu schützen. Sie sind es, die Ihre Demokratie, Ihre Souveränität und Ihre Unabhängigkeit schützen müssen. Es ist Ihre Pflicht“, sagte er. „Ich werde eine aufgezwungene Regierung nicht akzeptieren.“

#Offener Journalismus

Keine Nachrichten, schlechte Nachrichten
Unterstützen Sie die Überprüfung

Dein Beiträge wird uns helfen, weiterhin die Geschichten zu liefern, die Ihnen wichtig sind

Unterstützen Sie uns jetzt

Der Verlust des Misstrauensvotums für Khan könnte ungleiche Partner an die Macht bringen.

Unter ihnen ist eine radikalreligiöse Partei, die Dutzende von religiösen Schulen betreibt. Die Jamiat-e-Ulema-Islam oder Versammlung der Geistlichen lehrt in ihren Schulen eine zutiefst konservative Form des Islam.

Viele Taliban aus Afghanistan und gewalttätige Taliban pakistanischer Abstammung haben JUI-Schulen absolviert.

Die größte der Oppositionsparteien, die Pakistan People’s Party, angeführt vom Sohn der ermordeten ehemaligen Premierministerin Benazir Bhutto, und die Pakistan Muslim League wurden von Vorwürfen weit verbreiteter Korruption in Mitleidenschaft gezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.