Oppenau: Schwarzwald Rambo Yves Rausch erschreckt die bekannte Musikgruppe – die Details der Fotos der Tasse sorgen für Aufsehen

Der Fall Yves R. verbreitete sich im Ausland. Eine Gruppe aus Finnland konnte kaum glauben, was sie in den Nachrichten sah.

  • Am meisten Gesucht nach Einstufung als gefährlich Yves R.* * von Schwarzmeergemeinschaft Openau lief tagelang.
  • Sogar einer Band in Finnland war von Schwarzwald-Rambo– Betroffener Fall – und gab einen ernsten Aussage draußen.
  • alles Nachrichten bis der 31-Jährige entkam Oppenau* * Lesen Sie in unserem Nachrichten-Ticker,, ,,.

Update am 17. Juli, 19.30 Uhr: In der Zwischenzeit klickte der Rambo Montenegro. Wir haben alle Details zur Verhaftung des 31-Jährigen in unserem Informationstanker für Sie.

Black Forest Rambo: Die bekannte Band ist schockiert – die Details der Tasse mit einem Rahmen rufen ein Gefühl hervor

Haftungsausschluss:

Auf dem Foto der Tasse trägt Yves R. ein T-Shirt eines Fans der finnischen Band “Ensiferum”.

© Philipp von Dietfurt / dpa / Polizei

Helsinki – Das Polizeifoto auf Schwarzwald-Rambo hat es auch in Internationale Nachrichten fertig – und ein paar unglücklich Musiker aus Finnland Sie trauten ihren Augen nicht, als sie herausfanden, dass er auf diesem Bild war T-Shirt mit dem Logo ihrer Gruppe “Ensiferum” angezogen. Sonst wären sie gewalttätige Ereignisse in Montenegro* * wahrscheinlich nur eine Nachricht aus dem Ausland über sie.

Oppenau / Schwarzwald: “Die Gruppe kennt Yves R. aus den Medien und distanziert sich von ihm”

Aber jetzt scheint es 1995 in der finnischen Hauptstadt Helsinki gegründet worden zu sein Folk Metal Band vor Anfragen. Leider nicht wegen ihrer Musik. “Die Gruppe kennt Yves R. aus den Medien und distanziert sich von ihm”, erfuhr RTL von seinem Management und zitierte die Aussage: “Ensiferum-Mitglieder haben in den Nachrichten von dem Vorfall gehört und bedauern, was passiert ist. “”

READ  Uli Hoeneß und seine Aussagen zur Transferpolitik des BVB in Schach

Es geht weiter in Botschaft, die Gruppe distanziert sich von jeder Art Gewalt und ich weiß nicht, warum die Verdächtige das T-Shirt ihres Fans trug, das sie auf ihrer letzten Tour trug Tausende würde verkaufen.

Band in Helsinki zum Fall “Black Forest Rambo”: “Wir hoffen, dass die Situation …”

Das stark stilisierte Logo der Gruppe ist der Name “Ensiferum”, der so viel wie aus dem Lateinischen übersetzt “Ein Schwert tragen” Mittel. In Bezug auf die Suche nach Yves R. sagte die Gruppe: “Wir hoffen, dass die Situation friedlich gelöst wird und niemand verletzt wird.”

Ensiferum hat bereits sieben Alben veröffentlicht, ein neues wurde diesen Monat veröffentlicht. Neben T-Shirts werben die Musiker auf Instagram auch für andere Fanartikel wie Ensiferum-Schutzmasken Korona-Pandemie* *,, ,,.

Open / Montenegro: Suche nach Yves R. nach vier Tagen ohne Erfolg

In Deutschland sucht die Polizei jedoch immer noch nach dem bewaffneten 31-Jährigen mit einem großen Kontingent. Selbst nach einer viertägigen Suche gibt es keine Anzeichen für den Mann. Der verurteilte Mann ohne ständigen Wohnsitz war am Sonntag nach einem Polizeikontrolle in Oppenau Schwarzer Wald rannte weg.

Zuvor hatte er plötzlich vier Polizisten, die ihn in einer Hütte am Waldrand besucht hatten, mit einer Waffe bedroht und ihre Dienstwaffen weggenommen. Die Polizei schlägt vor, dass er das sehr schwierige Gelände kennt.

Openau / Montenegro: Polizeihöhlen und Bunker

Nachdem die Beamten mehr als 270 Beweise für den Aufenthaltsort des bewaffneten Mannes aus Openau erhalten hatten, haben sie nun Höhlen, alte Bunker und verlassene Gebäude durchsucht. In der Behörde im benachbarten Offenburg überprüfte die Polizei am Morgen auch einen Mann, der so aussehen soll, wie er sucht.

READ  So können Sie das Risiko reduzieren

Während der Suche überprüfte die Polizei auch mögliche Informationen “Manifest”, aus denen nach ihren Angaben keine politische Ausrichtung abgeleitet werden kann. Es war eine Kritik an der Mechanisierung des Lebens und des einfachen Lebens im Wald. Die Polizei vermutet nun, dass der Brief nicht von Yves R. (IAS) stammt.

* *Merkur.de gehört zum Ippen-Digital Netzwerk.

Liste der Überschriften: © Philipp von Ditfurth / dpa / Polizei

Written By
More from Heinrich Rapp

Proteste in Belarus: “Verschwinde von hier!” – Streikende Arbeiter pfeifen Lukaschenko – Wissen

Laut einem Medienbericht lehnte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko die Forderungen der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.