Dezember 3, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

OnSeriesLisboa: Schlüsselserien, Highlights – Vielfalt

3 min read

Die erste Ausgabe der ONSeries Lisboa, die vom 25. bis 26. November stattfindet, als Schaufenster neuer portugiesischer TV-Serien, die internationale Sender und Käufer anlocken sollen, hätte kaum zu einem günstigeren Zeitpunkt kommen können.

In den letzten Jahren wurde Portugal für seine Nischen-Autorenfilme oder energiegeladenen Telenovelas bekannt. Aber eine neue TV-Serie mit größerem Budget hat sich herausgebildet, angetrieben durch Investitionen von lokalen Sendern und Streaming-Plattformen, Koproduktionen, Produktionszuschüsse und ein Incentive-Programm, das jetzt bis zu 30. % Cashback auf die Ausgaben bietet.

ONSeries will diese neue Energie erschließen. Produziert von Inside Content von Geraldine Gonard, dem Unternehmen hinter Conecta Fiction in Spanien, bringt die zweitägige Veranstaltung eine Gruppe von Streamern, Produktionsfirmen, Handelsvertretern, TV-Einkäufern und Kommissionsagenten in Lissabon zusammen.

Die Eröffnungsvorführung der Veranstaltung beinhaltet die internationale Erstaufführung des Krimidramas „Natural Law“ („Causa Propria“), produziert von Arquipélago Filmes für den portugiesischen Sender RTP.

Die von Edgar Medina und Rui Cardoso Martins kreierte und von João Nuno Pinto (“Mosquito”) inszenierte Serie handelt von Gewaltverbrechen in einer kleinen Provinzstadt.

Streaming-Plattformen erhöhen ihre Investitionen in portugiesische Fernsehserien. Jüngste Beispiele sind “Gloria”, produziert von SPi für Netflix und RTP.

Pubcaster RTP ist an zwei großen spanisch-portugiesischen Krimis beteiligt, die bei der Veranstaltung präsentiert werden – „Sequía“ (Dürre), produziert von Atlantia Media (Spanien) und Coral Europa (Portugal) für RTVE und RTP; und „Operation Black Sea“, produziert von Ficción Producciones (Spanien) und Ukbar Filmes (Portugal) für Amazon Prime und RTP.

ONSeries Lisboa bietet auch Produktionspanels und Workshops, Speed-Dating-Sessions mit portugiesischen Autoren und Regisseuren und eine internationale Pitch-Session.

Die Panels werden sich auf Schlüsselgenres konzentrieren, die in jüngsten portugiesischen Fernsehserien untersucht wurden, darunter Krimis, historische Fiktionen und romantische Dramen.

Siehe auch  Outdoor-Festivals, Konzerte, Oktoberfeste und andere Veranstaltungen im DC-Gebiet.

Zwei Streaming-Plattformen in portugiesischer Sprache, das kürzlich eingeführte Opto SIC und das schnell expandierende Globoplay in Brasilien, werden in separaten Sessions vorgestellt.

Die neuen Fördermöglichkeiten in Portugal werden in einem Workshop erläutert, der sich auf Zuschüsse für audiovisuelle Produktionen und das 30% Cashback-Programm für Spielfilmserien mit einem förderfähigen Mindestbetrag in Portugal von 500 000 € (560 000 $) konzentriert.

Um Startkapital für neue Projekte bereitzustellen, hat die OnIdeas-Pitch-Session sechs Projekte aus Portugal, Brasilien und Frankreich in die engere Wahl gezogen, die aus 44 Projekten ausgewählt wurden, die um Entwicklungspreise in Höhe von 15.000 € (16.800 USD) und 10.000 € (11.200 USD) konkurrieren. von den portugiesischen Sendern RTP bzw. SIC vergeben.

Zu den portugiesischen Teilnehmern zählen Sender, RTP, SIC und TVI, das ICA Film Institute, die portugiesische Filmkommission und führende Produktionsfirmen wie SPi, Coral Europa, Plural, Fado Filmes, Maria & Mayer, David & Golias und Ukbar Films.

Zu den internationalen Teilnehmern zählen Amazon Prime Video (Brasilien), Movistar Plus (Spanien), Federation Entertainment (Frankreich), Caracol TV (Kolumbien), CBS Studios International. Viacom CBS (Niederlande), RTVE (Spanien) und HBO Lateinamerika (Brasilien).

Ebenfalls mit beeindruckender Beteiligung vertreten sind Portocabo (Spanien), Global Screen (Deutschland), Netflix, Orange OCS (Frankreich), HBO Europe & HBO Max EMEA (Spanien), RTI Mediaset Group (Italien), Mediawan Rights (Frankreich), TV Cultura (Brasilien), France Télévisions (Frankreich), IB3TV (Spanien), Beta Film (Deutschland), Scenic Rights (Spanien), Film.UA Group (Ukraine), GECA Consultores (Spanien) und ZDF Enterprises (Deutschland).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.