Januar 20, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Omicron erhöht die Zahl der COVID-Todesopfer in Großbritannien auf über 150.000, aber die Welle könnte ihren Höhepunkt erreicht haben

2 min read

Wird geladen

Es gibt vorläufige Anzeichen dafür, dass die Zahl der neuen Fälle mit 146.390 neuen Fällen, die am Samstag gemeldet wurden, ihren Höhepunkt erreicht haben könnte, gegenüber dem Rekord von 218.724 am 4. Januar.

Die kumulierte Zahl der Todesopfer in Großbritannien ist in absoluten Zahlen nach Russland die zweithöchste in Europa.

Auf Pro-Kopf-Basis weisen die Vereinigten Staaten, Italien, Belgien und mehrere Länder in Osteuropa jedoch höhere kumulierte Sterberaten auf.

Die Sterblichkeitsrate in Großbritannien liegt nach Angaben von Our World in Data um 7 % über dem Durchschnitt der Europäischen Union.

Inmitten einer scheinbar unaufhaltsamen Infektionswelle konzentrieren sich die europäischen Regierungen, die die Ausbreitung von Infektionen nicht stoppen oder sogar verlangsamen können, auf die Ungeimpften, um ihre Gesundheitsdienste vor einer Überfüllung zu schützen.

Wird geladen

Obwohl Impfstoffe die Übertragung nicht vollständig stoppen, deuten Untersuchungen darauf hin, dass sie das Risiko schwerer Symptome von Omicron verringern. Dies soll weniger Druck auf Krankenhäuser und insbesondere Intensivstationen bedeuten.

Frankreich verschärft die Beschränkungen für ungeimpfte Personen und versucht, einen Impfpass für den Zugang zu Bars und Restaurants oder sogar für Zugreisen einzuführen.

Das benachbarte Italien hat am Mittwoch Schüsse für Personen über 50 obligatorisch gemacht, obwohl die Geldstrafe von 100 Euro (158 US-Dollar) bei Nichteinhaltung bewusst niedrig gehalten wurde.

In Österreich sind Ungeimpfte in den meisten Lebensbereichen verboten, einschließlich nicht unbedingt erforderlicher Einkaufsmöglichkeiten, Hotels und Restaurants, obwohl die Durchsetzung lückenhaft ist. Das Land will ab nächsten Monat auch Impfstoffe für alle obligatorisch machen, obwohl sich die Umsetzung möglicherweise verzögern kann.

Siehe auch  Großbritannien schlägt vor, 20% der Bevölkerung Simbabwes gegen COVID-19 zu impfen

Wird geladen

Während sich Deutschland, Europas größte Volkswirtschaft, bereits in einer “Eindämmung der Ungeimpften” befindet, die von einigen Beamten als “Eindämmung der Ungeimpften” bezeichnet wird, ist der Zugang zu Theatern und anderen Freizeitaktivitäten eingeschränkt.

Daten aus dem Vereinigten Königreich zeigen eine viel höhere Krankenhauseinweisungsrate bei denen, die keinen Impfstoff erhalten haben. Während Johnson sagte, er befürworte einen freiwilligen Ansatz bei Impfungen, ist seine Frustration über Anti-Impfstoffe in dieser Woche hochgekocht.

“Ich meine die Anti-Vax-Aktivisten, die Leute, die dieses Kauderwelsch in die sozialen Medien bringen, sie liegen völlig falsch”, sagte er. Angesichts der anhaltenden “Tragödie” “ist es an der Zeit, dass ich und die Regierung sie auf ihre Aktivitäten aufmerksam machen”, sagte er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.