Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

OHL, Deutschland, Shen & Zegras

4 min read

Die Ontario Hockey League (OHL) hat heute einen erwarteten Schritt gemacht, als sie ihre Saison 2020-2021 startet. Darüber hinaus hat Deutschland die Liste der Spieler veröffentlicht, die bei der Vorbereitung auf den Start der IIHF-Junioren-Weltmeisterschaft positiv auf COVID-19 getestet wurden. Schließlich wird ein Boston Bruins-Interessent in Russland bleiben, und ein Entwurf von Anaheim Ducks zeigt, warum die Fangemeinde über seine Ankunft aufgeregt ist.

OHL verschiebt den Saisonstart

Nach einem Treffen zwischen dem OHL-Gouverneursrat und den Generaldirektoren hat die Liga beschlossen, den Beginn der Saison 2020-2021 weiter zu verschieben. Es war geplant, dass die Spieler nach der Junioren-Weltmeisterschaft auftauchen. Die Trainingslager sollten Mitte Januar mit dem Beginn der regulären Saison am 4. Februar 2021 beginnen. Nichts davon wird jetzt geschehen und es wurden keine neuen Zieldaten bekannt gegeben.

Diese Ankündigung ist keine Überraschung, nachdem Doug Ford, Premier von Ontario, eine angekündigt hat 28 Tage Sperrung der Provinz um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen. Die OHL wird weiterhin mit lokalen Beamten zusammenarbeiten, um einen möglichen Starttermin zu finden, aber ihnen geht die Zeit für eine sinnvolle Saison aus.

“Die Sicherheit aller unserer Stakeholder und Communities hat für uns Priorität und wir sind entschlossen, die Saison 2020-21 zu beginnen, wenn dies sicher ist”, sagte die Liga. in einer offiziellen Erklärung. „Wir wissen, dass dies für viele unserer Spieler, Fans, Ticketschalter, Eltern, Mitarbeiter und Teams eine schwierige Nachricht ist. Sowohl die Provinz in Ontario als auch die nationalen Beschränkungen für grenzüberschreitende Reisen haben unsere Entscheidung jedoch beeinflusst.

Deutschland zeigt positive Fälle

Es sieht so aus, als hätten wir in dieser täglichen Kolumne mehr Zeit damit verbracht, über COVID-19 zu sprechen als über vorläufige Ziele und Ranglisten, aber das ist für 2020 der Fall. Es gab Bedenken, dass Deutschland möglicherweise nicht in der Lage sein könnte, sich aufzustellen eine vollständige Liste für die Junioren-Weltmeisterschaften, die am Freitag beginnt.

Heute Morgen haben sie eine Liste von veröffentlicht die acht Spieler, die positiv getestet haben einmal in Edmonton.

Die Spieler auf der Liste sind Torhüter Florian Bugl, die Verteidiger Maksymilian Szuber, Niklas Länger und Lucas Flade sowie die Stürmer Joshua Samanski, Markus Schweiger, Jan Nijenhuis und Filip Reisnecker.

Damit alle diese Spieler zum Eis zurückkehren können, müssen sie ein verlängertes Protokoll von mehreren Tagen durchlaufen. Sie müssen sowohl vom Mannschaftsarzt als auch vom medizinischen Dienst des IIHF genehmigt werden, bevor sie als spielfähig eingestuft werden.

Die beiden besten deutschen Spieler, Stürmer Tim Stuetzel (Senatoren von Ottawa) und JJ Peterka (Buffalo Sabres), standen nicht auf der Liste. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unserem THW-Team für alle Ihre Anforderungen an die Junioren-Weltmeisterschaft folgen.

Shen kehrt nach Russland zurück

Während der Status der Saison 2020-2021 der American Hockey League noch aussteht, haben die Bruins der Continental Hockey League (KHL) für den Rest der Saison einen Auswahlentwurf verliehen. Laut Mark Divver, der die Providence Bruins abdeckt, wurde Stürmer Pavel Shen an HC Sochi ausgeliehen. Er könnte nach dem Ende der AHL-Saison nach Nordamerika zurückkehren.

Shen wurde von den Bruins in der siebten Runde (insgesamt 212.) des NHL-Entwurfs 2018 entworfen. In der vergangenen Saison bestritt er 35 AHL-Spiele und erzielte dabei vier Tore und neun Punkte für Providence. Er unterschrieb eine Dreijahres-Einstiegsvertrag mit Boston im Juli 2019.

Zegras blendet auf dem Eis

Zum Schluss noch einige Highlights auf dem Eis eines echten Hockeyspiels. Die USA und Finnland trafen sich am Dienstagabend vor Beginn der Junioren-Weltmeisterschaft in einem Ausstellungsspiel. Einer der besten Spieler im amerikanischen Kader, Center Trevor Zegras, hatte die besten Momente.

Obwohl kein Tor erzielt wurde, hätte es das geschickteste Spiel der ganzen Nacht sein können, als Zegras seinen eigenen Raum und ihre eigene Überholspur schuf, um eine erstklassige Torchance zu schaffen.

Es waren spielerische Fähigkeiten, die die Enten dazu veranlassten, Zegras mit dem neunten Gesamtsieg im NHL Draft 2019 auszuwählen. Er hatte neun Vorlagen in fünf Turnierspielen für das US-Team bei der Junioren-Weltmeisterschaft. vergangenes Jahr. Wenn Sie eines unserer Ducks-Cover lesen, wer kann sehen, warum sie so aufgeregt sind, Zegras in ihrem System zu haben? Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er in der NHL bleibt.


Siehe auch  Industriekonzern sieht versicherten Hochwasserschaden in Höhe von 8,2 Milliarden US-Dollar in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.