November 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Obi von Onitsha fordert die Regierung auf, Ziks Mausoleum mehr Aufmerksamkeit zu schenken

2 min read

Nnaemeka Achebe, Obi von Onitsha, forderte die Bundesregierung und die Regierung des Bundesstaates Anambra auf, der Inbetriebnahme des Zik-Mausoleums und Konferenzzentrums mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Laut einer Erklärung seines Stabschefs Chinyelugo Anionwu sprach Obi am Dienstag während der diesjährigen Jubiläumsfeierlichkeiten der Zik-Konferenz in Awka im Bundesstaat Anambra.

Die Vortragsreihe wurde von Ben Obi als Wohltäter ins Leben gerufen und wird seit 2011 von der Nnamdi Azikiwe University, Fakultät für Sozialwissenschaften, zum Gedenken an den verstorbenen Nnamdi Azikiwe, den ersten Präsidenten Nigerias, organisiert.

Obi sagte, Ndigbo sei Präsident Muhammadu Buhari für die Fertigstellung der physischen Struktur des Zik-Mausoleums und seine Einweihung dankbar.

Er sagte jedoch, dass nach der Einweihung des Zik-Mausoleums nicht viel passiert sei, um seine Operationen in Gang zu bringen.

“Obwohl das Bundesministerium für öffentliche Arbeiten und Wohnungswesen den Präsidialausschuss für die Verwaltung und Instandhaltung des Zik-Mausoleums eingerichtet hat, ist es schwierig, ein substanzielles Ergebnis zu vermelden”, sagte er.

„Mit der Fertigstellung der baulichen Anlage sollten die Modalitäten der Inbetriebnahme des Mausoleums einschließlich seiner Verwaltung in die Zuständigkeit der Nationalen Kommission für Museen und Denkmäler fallen, die gesetzlich für Museen und Denkmäler zuständig ist. Wir glauben, dass dies die Inbetriebnahme des Mausoleums erleichtern würde.

Achebe bedankte sich auch bei den Organisatoren der Vortragsreihe und bat sie, die hervorragende Arbeit fortzusetzen.

Siehe auch  Armutsbekämpfung, "der Ausgangspunkt eines neuen Lebens" _English Channel_CCTV (cctv.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.