Juli 13, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Nur Indien gibt uns Geld für Treibstoff, sagt der srilankische Premierminister Ranil Wickremesinghe

2 min read
Nur Indien gibt uns Geld für Treibstoff, sagt der srilankische Premierminister Ranil Wickremesinghe
NEU-DELHI: Der srilankische Premierminister Ranil Wickremesinghe sagte am Mittwoch, dass kein Land außer Indien dem krisengeschüttelten Inselstaat Geld für Treibstoff zur Verfügung stelle.
In seiner Ansprache an das Parlament sagte Wickremesinghe, er habe darauf gedrängt IWF Vorsitzende Kristalina Georgieva, „so schnell wie möglich“ ein Team nach Colombo zu schicken, damit ein Personaldeal abgeschlossen werden kann, während ihre klamme Regierung versucht, 6 Milliarden Dollar aufzubringen, um das Land für die nächsten sechs Monate über Wasser zu halten.
In Bezug auf einen geplanten Streik von Ingenieuren des staatlichen Ceylon Electricity Board (CEB) sagte Wickremesinghe: „Bitte verursachen Sie keine Stromausfälle, Sie können Plakate hochhalten und streiken“.

„Wenn ja, bitten Sie mich nicht, Indien um Hilfe zu bitten. Kein Land gibt uns Geld für Treibstoff und Kohle. Nur Indien gibt. Unsere indische Kreditlinie läuft nun aus. Wir reden über eine Verlängerung“, sagte er.

Zitat 2 (1)

Der Premierminister erklärte weiter, dass Indien keine weitere Hilfe leisten könne Sri Lanka. „Einige in Indien fragen, warum sie uns helfen sollten. Sie bitten uns, uns zu helfen, bevor sie uns helfen können“, sagte Wickremesinghe.
Eine Gewerkschaft des Energiesektors in Sri Lanka sagte am Mittwoch, sie werde ab Mitternacht in einen unbefristeten Streik treten, um gegen neue Regierungsgesetze zu protestieren, die zu Stromausfällen führen könnten.

Etwa 900 der rund 1.100 Ingenieure des Ceylon Electricity Board (CEB), Sri Lankas größtem Elektrizitätsunternehmen, werden sich am Donnerstag nicht zur Arbeit melden, und diejenigen, die sich bereits in Kraftwerken, Übertragungs- und Verteilungsanlagen befinden, werden um Mitternacht abreisen, teilt das CEB der Gewerkschaft mit von Ingenieuren.
Die Gewerkschaft protestiert gegen die Pläne der Regierung, die Gesetzgebung für den Elektrizitätssektor des Landes zu ändern, wozu auch die Aufhebung der Ausschreibungsbeschränkungen für erneuerbare Energieprojekte gehört.
Unterdessen hat Sri Lanka Indien um einen Kredit in Höhe von 55 Millionen Dollar für den Kauf von Harnstoff gebeten.

Indien hat Wirtschaftshilfe in Höhe von 3,5 Milliarden US-Dollar in Form von Krediten und Käuferkrediten für Lebensmittel, Medikamente und Treibstoff bereitgestellt.
Sri Lanka steht am Rande des Bankrotts und kämpft mit einem ernsthaften Mangel an Grundnahrungsmitteln, die von Lebensmitteln, Treibstoff, Medikamenten und Kochgas bis hin zu Toilettenpapier und Streichhölzern reichen. In den letzten Monaten waren die Menschen gezwungen, Schlange zu stehen, um die begrenzten Aktien zu kaufen.
(Mit Beiträgen der Agentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may have missed