Juli 31, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Nucleai und Merck KGaA Darmstadt starten Zusammenarbeit in der translationalen Medizin unter Verwendung der KI-basierten Biomarker-Plattform von Nucleai

2 min read

CHICAGO–(HANDELSTHREAD) – Nuklear (www.nucleaimd.com), ein Unternehmen für Präzisionsmedizin, das KI-basierte Bildanalysetechnologie zur Unterstützung der Entwicklung neuartiger pathologiebasierter Biomarker einsetzt, und Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, gaben bekannt, dass sie eine langfristige Zusammenarbeit eingegangen sind zur Nutzung der Bildanalyse- und Biomarker-Entdeckungsplattform von Nucleai für mehrere Onkologie-Assets im klinischen Stadium von Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird die Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, die Plattform von Nucleai für explorative Forschung nutzen, mit dem Potenzial, die identifizierten pathologiebasierten Biomarker als Begleitdiagnostik weiterzuentwickeln. Die Zusammenarbeit wird die Technologie von Nucleai weiter nutzen, um die analytischen Fähigkeiten der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, zu erweitern und so eine schnellere Vorlaufzeit und einen schnelleren Maßstab für zukünftige Studien zu ermöglichen.

Die Plattform von Nucleai analysiert Gewebebilder mithilfe von Computer Vision und maschinellen Lernmethoden, um die räumlichen Eigenschaften des Tumors und des Immunsystems zu modellieren, und erstellt einzigartige und spezifische histologische Biomarker, die helfen können, die Reaktion des Patienten vorherzusagen. Diese Biomarker haben das Potenzial, ein besseres Verständnis der Krebsbiologie zu ermöglichen, eine weitere Stratifizierung von Responder/Non-Responder-Patientenpopulationen zu ermöglichen und die Erfolgsrate von klinischen Studien und der Patientenversorgung zu verbessern. Bei der Entwicklung seiner Plattform stützt sich Nucleai auf proprietäre Datensätze pathologischer Bilder und klinischer Daten führender Krankenhäuser und Gesundheitsorganisationen (HMOs) in den USA und Israel.

„Wir freuen uns, eine weitere wichtige Zusammenarbeit mit einem führenden Pharmaunternehmen wie der Merck KGaA in Darmstadt ankündigen zu können, um neue Biomarker für ihre Onkologie-Assets zu identifizieren und zu entwickeln. Durch die Kombination von Datensätzen aus realen und klinischen Studien mit einer integrierten und skalierbaren Technologieplattform nutzen wir die Leistungsfähigkeit von KI und Big Data und setzen den Standard für zukünftige Kooperationen in der Präzisionsmedizin, fügt Avi Veidman, CEO und Mitbegründer von Nucleai, hinzu.

READ  Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt: Umgekehrte Ernährung: Dies steht hinter der neuen IT-Methode

Über Nucleai

Nucleai ist ein Unternehmen für Präzisionsmedizin, das eine KI-basierte Bildanalyseplattform entwickelt hat, um die Kraft der Weltraumbiologie aus pathologischen Bildern zu entfesseln. Die ATOM-Plattform von Nucleai, die aus proprietären großen Datensätzen entwickelt und trainiert wurde, nutzt Computer Vision und tiefe neuronale Netze, um Gewebe- und Zellarchitektur in pathologischen Bildern zu strukturieren und zu charakterisieren, um räumliche Merkmale zu identifizieren, die das Ansprechen auf die Behandlung vorhersagen und die Behandlungsentscheidung treffen. Wir arbeiten derzeit mit führenden Pharmaunternehmen zusammen, um neue räumliche Biomarker zu entdecken, pathologiebasierte begleitende diagnostische Tests zu entwickeln und die Patientenergebnisse zu verbessern. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte www.nucleaimd.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.