Dezember 5, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Nordlichter könnten nach einem Sonnensturm in weiten Teilen Kanadas sichtbar sein

2 min read

Inhalt des Artikels

Die Nordlichter sind samstags und sonntags in Teilen des Landes zu sehen, in denen sie selten zu sehen sind.

Inhalt des Artikels

Das vom Bund finanzierte AuroraMAX-Observatorium in Yellowknife sagte in einem Social-Media-Beitrag, dass die Aurora an diesem Wochenende im größten Teil des Landes sichtbar sein könnte.

Die einzigen Gebiete des Landes, die nicht in einer vom Observatorium ausgegebenen “Warnung” enthalten sind, sind die südlichsten Punkte von Ontario, der Südwesten von Vancouver Island und der Südosten der atlantischen Provinzen, einschließlich ganz Nova Scotia.

Aber das Observatorium, das durch eine Partnerschaft zwischen der University of Calgary, der Stadt Yellowknife, der Canadian Space Agency und einer lokalen Astronomieorganisation betrieben wird, sagt, dass die Lichter in diesen Gebieten immer noch vom Land aus sichtbar sind.

Eric Donovan, Professor am Department of Physics and Astronomy an der University of Calgary, der Polarlichter studiert, sagte, dass Beobachtungen darauf hindeuten, dass ein großer magnetischer Sturm die Aurora weiter südlich sichtbarer machen könnte als üblich, obwohl er immer noch zögert, Vorhersagen zu treffen.

Inhalt des Artikels

„Es besteht eine sehr gute Chance… dass es über weiten Teilen Kanadas sehr gute Polarlichter geben wird, die sie nicht oft sehen“, sagte er und fügte hinzu, dass der Himmel klar sein muss und dass andere Faktoren eine Rolle spielen.

“Auroren werden vom Sonnenwind angetrieben, der Sonnenwind ist das Gas aus ionisierten Teilchen, das ständig aus der Sonne kommt”, sagte er am Samstag in einem Interview. “Was passiert ist, dass das Gas mit dem Magnetfeld der Erde interagiert und dieser Prozess dem Sonnenwind Energie entzieht.”

Siehe auch  Israelischer Soldat erschießt und lähmt Palästinenser im Streit um Stromerzeuger

Eine der Auswirkungen dieses Prozesses ist die Morgendämmerung.

“Was die Leute heute Abend vorhersagen, ist, dass die Energiezufuhr zu diesem System dramatisch zunehmen wird. Das bedeutet, dass der Sonnenwind dichter ist, mehr geladene Teilchen enthält und sich schneller bewegt”, erklärte er.

Dadurch würde die Aurora heller, über einen größeren Bereich sichtbar und weiter nach Süden verschoben, sagte er.

Das Space Weather Prediction Center der National Oceanic and Atmospheric Administration der Vereinigten Staaten sagte in einer Erklärung, dass der Sonnensturm das Ergebnis einer Sonneneruption und des Ausstoßes von Plasma und Magnetfeld von der Sonne ist, einem Phänomen, das als koronaler Massenauswurf bezeichnet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.