Mai 12, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Noch keine Pläne, nach Ghana zu ziehen, sagt Twitter-Gründer

2 min read

Der Mitbegründer von Twitter, Jack Dorsey, gab am Freitag bekannt, dass er noch keine Pläne hatte, nach Accra zu ziehen, obwohl der Social-Media-Dienst sein afrikanisches Büro in Ghana eingerichtet hatte.

Laut Ghana Web gab die ghanaische Kommunikationsministerin Ursula Owusu-Ekuful bekannt, dass Jack voraussichtlich im Juni 2021 nach Accra ziehen wird.

“Jack wird in Accra stationiert sein, also wird dies seine Basis sein, während er in die anderen Länder des Kontinents reist, und ich hoffe, dass seine Freunde ihm ebenfalls folgen und sehen, was er in Accra so besonders findet”, sagte der ghanaische Webminister. als zu sagen.

Ein Tweep, @ asaaseradio995, twitterte dann: “Jack Dorsey wird voraussichtlich im Juni nach Ghana ziehen, da Twitter seinen afrikanischen Hauptsitz nach Accra verlegt.”

Der Twitter-CEO antwortete jedoch über seinen offiziellen Benutzernamen @jack und schrieb: „Noch keine Pläne! Aber ich werde definitiv (anfangs) irgendwann gehen. “”

Die Nigerianer nutzten die sozialen Medien, um ihre Ansichten im April bekannt zu geben, als Jack seine Entscheidung bekannt gab, Ghana zu seinem afrikanischen Hauptquartier zu machen und Nigeria zu beschimpfen, obwohl Millionen Nigerianer seine Plattform nutzen.

Der nigerianische Informations- und Kulturminister Lai Mohammed beschuldigte auch unpatriotische Nigerianer, der Grund zu sein, warum Jack die Entscheidung getroffen hatte, aber die oppositionelle Volksdemokratische Partei kritisierte den All Progressives-Kongress in der Macht, um kein Umfeld zu schaffen, das ausländischen Direktinvestitionsströmen förderlich ist.

Der Schlag berichtet, dass das Regime des nigerianischen Präsidenten, Generalmajor Muhammadu Buhari (aD), kürzlich strengere Strafen für diejenigen gefordert hat, die “soziale Medien missbrauchen”.

Der Senat berät derzeit über das Gesetz zum Schutz vor Lügen und zur Manipulation des Internets 2019, das allgemein als Gesetz gegen soziale Medien bekannt ist.

READ  Joe Exotic wird Donald Trump überreden, Donald Trump mit prominenter Hilfe zu vergeben

Ziel ist es, die Nutzung sozialer Medien für den Verkehr mit falschen oder böswilligen Informationen zu kriminalisieren. Es wurde von Senator Mohammed Musa gesponsert, einem Mitglied der Präsidentschaftspartei des All Progressives Congress.

Ein anderes Mitglied der Präsidentschaftspartei, Adamu Garba, verklagte Twitter im vergangenen Jahr wegen Unterstützung der # EndSARS-Proteste, zog den Fall jedoch später zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.