Januar 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Nintendo Switch: Das FBI findet es unter Detectives und Hackern schlimmer als erwartet

3 min read

Ein Leck und ein Hacker hatten regelmäßig Informationen über den Nintendo Switch veröffentlicht. Als das FBI ihn festnimmt, findet sie etwas viel Schlimmeres.

  • Als Teenager konnte er sich engagieren Nintendo Hack den Server.
  • Zu dieser Zeit gab er unter anderem geheime Informationen über den unveröffentlichten Nintendo Switch bekannt.
  • Als das Haus erneut durchsucht wurde, fanden sie es FBIBeamte, aber viel schlimmer auf seinem PC.

Palmdale, Kalifornien – Vor ein paar Jahren machte ein junger Mann Hacker die japanische Gruppe Nintendo leistungsstark zu erstellen, als er geheime und vertrauliche Daten auf den Servern abhörte und sie teilweise veröffentlichte. Dies beinhaltete auch Informationen über die damals unveröffentlichten Nintendo Switch. Obwohl Hacker Das Versprechen, besser zu werden, schlug er erneut zu. Während einer Suche gefunden FBI-Aber Beamte liefern nicht nur wertvolle Informationen Nintendoaber auch andere abscheuliche Dinge.

Name der Firma Nintendo Co., Ltd.
Gründer Yamauchi Fusajiro
Stiftung 23. September 1889 in Kyoto, Japan
Manager Shuntaro Furukawa
Hauptquartier Kyoto, Japan
Der Umsatz 12 Mrd. USD (Geschäftsjahr 2019/2020)

Nintendo: Hacker bekennt sich schuldig

Ein Amerikaner, jugendlich Hacker namens Ryan Hernandez Hut Nintendo hat in den letzten Jahren einige Probleme verursacht. Im Jahr 2016 kam er zum Beispiel ins Spiel Nintendo Server infiltriert und wertvolle Informationen über Nintendo Kontakt und andere unveröffentlichte Produkte, die gestohlen und in sozialen Medien geteilt werden. Nachdem er sich verabredet hatte FBI wurde im Oktober 2017 in seinem Haus interviewt, er versprach nicht mehr, darauf einzugehen Nintendo Hacking von Servern und Diebstahl von Daten. Leider hat es gehalten Hernandez hielt sein Versprechen nicht ein und hackte weiter in verschiedene Server NintendoInformationen zu unveröffentlichten Spielen, Produkten, Konsolen und Entwicklertools.

READ  WhatsApp ändert seine Chats: Die neue Löschfunktion landet auf den ersten Smartphones

Er teilte diese Informationen unter den Pseudonymen RyanRocks oder Ryan West auf Twitter und seinem eigenen Discord-Kanal namens “Ryan’s Underground Hangout”. Dort ermutigte er wahrscheinlich andere, sich anzuschließen Nintendo Hacken von Servern und Weitergeben geheimer Informationen. Mehr als drei Jahre gehackt Hernandez betrat die Server und wurde schließlich im Juli 2019 von wieder veröffentlicht FBI hat besucht. Während der Hausdurchsuchung sicherten sie sich FBIOffizielle verschiedene elektronische Geräte, einschließlich einer externen Seagate-Festplatte, die Tausende von Geheimnissen birgt Nintendo Enthaltene Dateien zu Spielen, Konsolen und Produkten sowie ein Apple MacBook und zwei Nintendo Kontakt Konsolen. Insgesamt soll der Schaden bestehen Nintendo über 5.000 $ sein.

Nintendo: Gefängnis für Hacker – aber das FBI findet es schlimmer

© Nintendo / Pixabay (Montage)

Nintendo: Hacker haben nicht nur geheime Nintendo-Daten gespeichert

Aber als die elektronischen Geräte durchsucht wurden, waren es nicht nur Tausende Nintendo-Daten zum Einschalten Hernandez sollte niemals besitzen, sondern auch beleidigende Inhalte von Kindern und Jugendlichen. Nach den Informationen von Beurteilung (Auslöserwarnung: Sexueller Missbrauch) Es wurden schätzungsweise 669 Bilder und 968 Videos gezeigt, die sexuelle (Missbrauchs-) Handlungen von Minderjährigen zeigen. Diese Dateien wurden von benannt Hacker sogar sortiert nach “Bad Stuff” (in Deutsch “Bad Stuff”) und in Unterordnern mit den Namen “cute”, “okish” (“ganz okay”) und anderen. In einigen Fällen waren die abgebildeten Kinder nicht einmal 12 Jahre alt.

Das Hacker, Ryan Hernandez, hat sich allen Anklagen schuldig bekannt und erwartet eine Gefängnisstrafe in drei Jahren. Das Gericht empfiehlt auch Hernandez in einer Einrichtung für Insassen mit kognitiven Problemen. Nach dem Servieren Gefängnisstrafe wird Hernandez als Sexualstraftäter registriert und sieben Jahre lang überwacht. Er muss auch eine Entschädigung von fast 260.000 US-Dollar zahlen Nintendo Zahlen.

READ  Black Friday 2020 Laptop-Angebote: Die besten aktuellen Notebook-Angebote

Nintendo ist bekannt für seine kurze Arbeit mit Hackern und Moddern zu machen – im Hernandez– Herbst könnte Nintendo mit der Anklage und verhindern möglicherweise etwas Schlimmeres als reines Hacken und Datenverlust. Neueste Nintendo hat eine Collector’s Edition an Zelda Breath of the Wild 2 weitergegeben.

Box Listenbild: © Nintendo / Pixabay (Montage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.