Juli 19, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Nicht so schnell wie in Filmen: Ukrainscher General verkündet Durchbruch im Süde

2 min read
Nicht so schnell wie in Filmen: Ukrainscher General verkündet Durchbruch im Süde

Ukrainische Streitkräfte erzielen Durchbruch im Süden des Landes

Die ukrainischen Streitkräfte haben bei ihrer Gegenoffensive im Süden des Landes einen bedeutenden Durchbruch erreicht. Unter der Führung des ukrainischen Generals Tarnawskyj rückten die Truppen weiter in Richtung des strategisch wichtigen Ortes Tokmak vor.

Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Dorf Werbowe, das sich in der von Russland besetzten Region Saporischschja befindet und große Bedeutung hat. Die ukrainische Armee konnte mithilfe ihrer gepanzerten Fahrzeuge eine entscheidende Lücke in der russischen Verteidigungslinie schaffen, wodurch der Durchbruch ermöglicht wurde.

Tarnawskyj gibt zu, dass der Vorstoß langsamer als erwartet voranschreitet, betont jedoch gleichzeitig die Wichtigkeit, die Initiative nicht zu verlieren. Das strategische Ziel der Offensive ist es, den Ort Tokmak zurückzuerobern, um die russische Landverbindung zur Krim abzuschneiden.

Allerdings stehen den ukrainischen Truppen noch mehrere russische Verteidigungslinien im Weg, und das Asowsche Meer ist noch über 100 Kilometer entfernt. Das größte Problem beim Vorrücken sind nicht die Verteidigungslinien selbst, sondern vielmehr die Herausforderungen durch Kreuzungen, Baumlinien und Minenfelder.

Die russische Verteidigung wurde maßgeblich vom General Surowikin geleitet, der eine wichtige Rolle bei der Abwehr der ukrainischen Offensive spielte. Der Winter könnte die geplante Offensivaktion beeinträchtigen, doch Tarnawskyj ist zuversichtlich, dass dies keine großen Nachteile mit sich bringen wird.

Die ukrainischen Truppen setzen auf das Vorrücken in kleinen Gruppen und meist zu Fuß, um den schlammigen Boden zu umgehen. Tarnawskyj betont jedoch, dass die Russen aus vorherigen Offensiven gelernt haben und schnell sind, um einer Niederlage zu entgehen.

Mit dieser Gegenoffensive planen die ukrainischen Streitkräfte, den Druck auf die russischen Truppen aufrechtzuerhalten und ihre Position im Süden des Landes zu stärken. Die Situation bleibt weiterhin angespannt, jedoch hoffen die Ukrainer auf einen positiven Ausgang der Operation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.