Neymar: Aus dem Vertrag – bei Nike hat er regelmäßig große Boni verloren

Fußball Die Zusammenarbeit endete

Bei Nike verlor Neymar regelmäßig große Boni

| Lesezeit: 2 Minuten

Setzen Sie den Vorfall Neymar, Neuer und Ballon d’Or

Hansi Flick vom FC Bayern München lobt einen schelmischen Neymar nach dem Sieg über Paris Saint-Germain, sieht aber immer noch Robert Lewandowski im Rennen um den Ballon d’Or.

Neymar ist einer der bestbezahlten Fußballer. Sein Vertrag mit Nike erhielt Millionen. Aber sie wurden nie verschüttet. Nach 15 Jahren sind Sportler und Ausrüstungslieferanten getrennt. Folgendes sollte angegeben werden.

E.Es war eine Wette auf die Zukunft. Neymar war 13, als Nike ihm vor 15 Jahren ein Angebot für sein persönliches Kit anbot. Eine Vereinbarung, die für lange Zeit an beide Parteien gezahlt werden müsste. Obwohl etwas mehr für den Hersteller von Sportprodukten. In jedem Fall wurden keine sehr hohen Zahlungen an den Spieler geleistet.

Er wurde einer der besten Fußballer seiner Zeit in Brasilien, aber auf jeden Fall der teuerste. 2017 wurde ein Rekordbetrag von 222 Millionen Euro erzielt FC Barcelona zu Paris St. Germain.

Lesen Sie auch

Jetzt, zwei Jahre vor dem Ende der laufenden Vertragslaufzeit, ist die Partnerschaft beendet. “Das kann ich bestätigen Neymar Er ist kein Nike-Athlet mehr “, bestätigte Josh Benedek, ein Sprecher des Herstellers von Sportbekleidungsprodukten.

Laut brasilianischen Medienberichten konnten sich beide Seiten nicht innerhalb von Monaten nach den Verhandlungen auf einen neuen Vertrag einigen. Finanzideen sollten zu weit weg sein.

Preise und Boni für Neymar

Das brasilianische Portal “UOL Esporte” berichtete, dass Neymars Vertrag ein detailliertes Premium-Rating hatte. Ihm zufolge hatte und wird er als Spieler des FC Barcelona Real Madrid, FC Chelsea, FC Bayern, AC Mailand, Inter Mailand, Manchester United oder Arsenal FC erhalten in dieser Saison 810.000 €.

Neymar

Mehr als vier Mal in Barcelona: Neymar erhielt 810.000 Euro von Nike bei Barca

Was: dpa / AP

Bei PSG waren es jedoch aufgrund einer geringeren Attraktivität in der Ligue 1 nur 200.000 Euro. Die Summe, die hinzugefügt worden wäre, wenn der Verein in fünf Jahren dreimal das Viertelfinale der Champions League erreicht hätte. In den Jahren 2018 und 2019 wurde der Verein jedoch in 16 Playoffs ausgeschieden.

Lesen Sie auch

Saint-Germain Pressekonferenz in Paris

Die profitabelsten Variablen waren nicht mit dem Gruppenerfolg verbunden. Neymar würde die Auszeichnungen einzeln auf die richtige Weise erhalten. Zum Beispiel würde der Weltcup-Titel mit Brasilien für Nike nur 40.000 Euro betragen, aber der Preis für den besten Torschützen des Turniers, das er gleichzeitig gewann, würde 160.000 Euro betragen.

Der größte Bonus wäre die Auswahl des besten Spielers der Welt. Ein Ballon d’Or würde 810.000 Euro kosten. Die zweite würde 1,6 Millionen Euro kosten. Der vierte Titel von Nike wäre 3,3 Millionen US-Dollar wert.

Jetzt hat der Superstar ein halbes Dutzend seiner sechs Lionel Messi fertiggestellt

Lionel Messi befindet sich hinter seinen sechs “Ballon d’Or”. Neymar hat noch nicht gewonnen

Quelle: AFP

Alle Theorien. Tatsächlich reichte es für zwei dritte Plätze in den Jahren 2015 und 2017. Bisher hat er mit Seleka keine Weltmeisterschaft gewonnen.

Lesen Sie auch

PSG Foundation Gala

Zeit für neue Vertragsklauseln – und einen neuen Lieferanten. Er hat das Champions-League-Finale vor einer Woche im Alter von 28 Jahren gegen PG mit 1: 0 gegen PSG verloren. Das Unternehmen hat sich noch nicht geweigert, zu den Berichten Stellung zu nehmen.

READ  Boxen: Jack Culcay besiegte Abass Baraou
More from Barthold Baier

Boxen: Jack Culcay besiegte Abass Baraou

Jack Culcay feierte in der Nacht Berlins seinen Sieg über Abass Baraour...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.