April 11, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Newcastle: Die Trommel wäscht sich am Strand, Stunden nachdem eine andere in Sydneys Coogee aus dem Meer gezogen wurde

3 min read

Warum RIESIGE Objekte an australischen Stränden angespült werden – ein weiteres massives Objekt tauchte nur wenige Stunden nach dem Ziehen einer 20.000-Liter-Trommel aus dem Meer vor Sydney auf

  • Angst vor einer massiven Trommel, die am Strand von Newcastle nördlich von Sydney angespült wurde
  • Feuerwehrleute schlossen den Strand für mehrere Stunden, weil sie befürchteten, die Trommel würde schädliche Säure enthalten
  • Der Inhalt der Trommel wurde später für sicher erklärt, während ihre Herkunft unbekannt bleibt
  • Kommt, nachdem die 20.000-Liter-Trommel am Freitag am Coogee Beach in Sydney angespült wurde

Ein mysteriöses zweites Barrel Öl wurde in nur 48 Stunden an der Ostküste Australiens angespült und zwang einen beliebten Strand nördlich von Sydney zur Schließung.

Die riesige Trommel, von der ursprünglich befürchtet wurde, dass sie Salzsäure enthält, fand am Sonntag nach weit verbreiteten Überschwemmungen in New South Wales ihren Weg entlang der Küste von Newcastle Beach.

Das Rätsel entstand zwei Tage, nachdem ein ähnlicher 20.000-Liter-Wassertank am Coogee Beach in Sydney angespült worden war.

Es wird angenommen, dass die beiden nach Tagen der Überschwemmung gestrandet sind, die die Häuser der Menschen entlang des Hawkesbury River überschwemmten und Objekte auf See schwimmen ließen.

Der NSW-Feuerwehr- und Rettungsdienst wurde am Sonntagnachmittag an den Hauptstrand von Newcastle gerufen und befahl schockierten Badegästen, während der Aufräumarbeiten aus dem Wasser zu steigen.

Gefahrstoffcrews eilten zur Szene, aus Angst, die Fässer enthielten Salzsäure, die für ihren reizenden Geruch bekannt ist, der chemische Hautverbrennungen, Augenschäden und Blindheit verursachen kann.

“Als Vorsichtsmaßnahme haben die Besatzungen die Shortland Esplanade vorübergehend geschlossen, während die Besatzungen für gefährliche Materialien daran arbeiten könnten, den Inhalt der Trommel sicher einzudämmen und zu entfernen”, heißt es in einer Erklärung von NSW Fire and Rescue.

Der Strand wurde drei Stunden später wieder geöffnet, nachdem die Gefahrstoffbesatzungen den Inhalt der Trommel entfernt hatten.

“Obwohl der Ursprung der Trommel unbekannt bleibt, ist der Bereich jetzt sicher”, fügte die Erklärung hinzu.

Es versteht sich, dass die Trommel Öl enthielt.

Am Newcastle Beach wurde eine 200 m lange Sperrzone eingerichtet, in der die Gefahrstoffbesatzungen untersucht wurden

Am Newcastle Beach wurde eine 200 m lange Sperrzone eingerichtet, in der die Gefahrstoffbesatzungen untersucht wurden

Am Freitag gab es ähnliche Szenen am Coogee Beach in den östlichen Vororten von Sydney.

Verblüffte Strandgänger dachten, ein Wal würde auf das Ufer zusteuern, wurden jedoch noch verwirrter, als das Objekt auf den Sand traf.

Die Rettungsschwimmer am Coogee Beach waren in höchster Alarmbereitschaft, nachdem sie die mysteriöse Form entdeckt hatten, die sich als 20.000-Liter-Fass herausstellte.

Die große Form war am Freitag im Wasser vor Coogee Beach im Osten Sydneys zu sehen (Bild)

Die große Form war am Freitag im Wasser vor Coogee Beach im Osten Sydneys zu sehen (Bild)

Nachdem das Objekt gestrandet war, stellten die Retter fest, dass es sich bei dem Objekt tatsächlich um einen 20.000-Liter-Tank handelte (Bild).

Nachdem das Objekt gestrandet war, stellten die Retter fest, dass es sich bei dem Objekt tatsächlich um einen 20.000-Liter-Tank handelte (Bild).

Nachdem der Panzer über den Strand gezogen und sicher mit orangefarbenen Verkehrskegeln abgesperrt worden war, löste der unheimliche Anblick online eine Welle des Interesses aus.

“Ich dachte, es wäre eine Kunstinstallation”, scherzte eine Person auf Instagram.

READ  Donald Trumps Anwälte im Vergleich zum Comic im Hollywood-Film My Cousin Vinny

„Es ist eine große Sache, im Meer gewaschen zu werden! sagte eine andere Person.

“Wir haben gesehen, wie dieses oder jenes vor Bondi schwebte”, sagte ein anderer.

Randwicks Rat entfernte den Panzer mit einem Frontlader und blieb verwirrt über die genaue Herkunft des Gegenstands.

Einige verwirrte Strandgänger dachten, der Stausee könnte eine Kunstinstallation sein (Bild)

Einige verwirrte Strandgänger dachten, der Stausee könnte eine Kunstinstallation sein (Bild)

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.