Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Neuseeland feiert den Jahrestag des “verheerenden” Vulkanausbruchs

2 min read

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern würdigte am Mittwoch, dem ersten Jahrestag der Katastrophe, bei der 22 Menschen starben, bewegend die Opfer des Vulkanausbruchs auf der Weißen Insel.



Ein großes Gewässer mit einem Berg im Hintergrund: Fast 50 Menschen, hauptsächlich australische Touristen, befanden sich im Dezember letzten Jahres auf der Weißen Insel, auch bekannt als Whakaari 'Eine Säule aus brennender Asche und Dampf explodierte aus einem Vulkanschlot


© Marty MELVILLE
Fast 50 Menschen, hauptsächlich australische Touristen, befanden sich im Dezember letzten Jahres auf White Island, auch bekannt als Whakaari, als eine Säule aus brennender Asche und Dampf aus einem Abzug explodierte vulkanisch.

Fast 50 Menschen, hauptsächlich australische Touristen, waren im Dezember letzten Jahres auf der Insel, auch bekannt als Whakaari, als eine Säule aus brennender Asche und Dampf aus einem explodierte Vulkanschlot.

Der Ausschlag tötete 22 Menschen und hinterließ Dutzende weitere mit schrecklichen Verletzungen, was zu einer massiven medizinischen Operation führte, bei der Opfer in Verbrennungsabteilungen in ganz Neuseeland und Australien behandelt wurden .

Ardern sagte, die Katastrophe sei für alle Neuseeländer sowie für die Familien der Opfer in Australien, Großbritannien, Deutschland, den USA, China und Malaysia “verheerend”.

Der neuseeländische Führer nahm an einem Gedenkgottesdienst am Treffpunkt des örtlichen Maori-Stammes Ngati Awa teil.

Barfuß und in einem schwarzen Gewand zitterte Arderns Stimme, als sie sagte, ihre Gedanken seien bei Familien auf der ganzen Welt, die sich an in Neuseeland verlorene Angehörige erinnerten.

“Ich sage denen, die verloren haben und trauern, dass Sie für immer mit diesem Ort und unserer Nation verbunden sind”, sagte der Dienst.

Galerie: Der Tag in Bildern (USA HEUTE)

Die Menschen besuchen am 20. November 2020 einen Yoga-Kurs auf einer kleinen Insel am Lake Hatta in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

“Wir werden dich weiterhin in der Nähe halten.”

Die australische Außenministerin Marise Payne würdigte 17 ihrer verstorbenen Landsleute und elf schwer verletzte.

Siehe auch  "The Masked Singer" (ProSieben): Drastischer Spoiler! Die Zeitung enthüllt drei Prominente

Sie drückte auch ihren Stolz darüber aus, wie Australier und Neuseeländer zusammengearbeitet haben, um den von der Tragödie Betroffenen zu helfen.

“Es ist ein Tag, den unsere beiden Länder niemals vergessen werden”, sagte Payne in einer Erklärung.

Der neuseeländische Wachhund für Arbeitssicherheit gab letzte Woche bekannt, dass er gegen 10 Organisationen und drei Personen, die für die Anwesenheit von Touristen am Vulkan verantwortlich sind, Strafanzeige erhebt, als dieser ausbrach.



Karte zur Lokalisierung des Vulkans White Island in Neuseeland, der am 9. Dezember 2019 ausbrach und 22 Menschen tötete.


© Laurence CHU
Karte zur Lokalisierung des Vulkans White Island in Neuseeland, der am 9. Dezember 2019 ausbrach und 22 Menschen tötete.

Dazu gehören Regierungsbehörden und Touristengruppen, darunter eine Charterfirma von Ngati Awa, die am Tag der Katastrophe die meisten Besucher auf die Insel gebracht hatte.

Die Anklage birgt nicht die Gefahr einer Gefängnisstrafe, da hohe Geldstrafen die Höchststrafe für jeden darstellen, der wegen Verstoßes gegen seine Sorgfaltspflicht verurteilt wurde.

ns / arb / rma

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.