Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Neugeborene erhalten bei 37, Ridge, ein kostenloses Screening auf Sichelzellenerkrankungen

3 min read

• Ein Arzt, der ein Neugeborenes auf Sichelzellenanämie untersucht

In 37 Militärkrankenhäusern und regionalen Krankenhäusern in Greater Accra (Ridge) wurde ein kostenloses Neugeborenen-Screening auf Sichelzellenerkrankungen eingeführt.

Screening ist eine Initiative der Sickle Cell Foundation von Ghana (SCFG), die in Zusammenarbeit mit der American Society of Hematology (ASH) durchgeführt wurde.

Es wird vom Konsortium für Neugeborenen-Screening in Afrika auf Sichelzellenerkrankungen aufgrund von AHS finanziert.

Ziel ist es, jedes Jahr mehr als 10.000 Babys in Einrichtungen zu untersuchen, um die gesundheitlichen Ergebnisse von Säuglingen mit Sichelzellenerkrankungen zu verbessern.

Der Schritt ist auch Teil der Bemühungen zur Erweiterung des Nationalen Neugeborenen-Screening-Programms für Sichelzellenerkrankungen (NNSPSCD), das sicherstellt, dass die mit der Krankheit diagnostizierten Personen eine angemessene Gesundheitsversorgung erhalten, einschließlich Beratung und Beratung klinische Behandlung.

Der Präsident der Stiftung, Prof. Kwaku Ohene-Frempong, sagte beim virtuellen Start des Programms am vergangenen Dienstag, das Neugeborenen-Screening sei eine Intervention im Bereich der öffentlichen Gesundheit, die auf eine frühzeitige Diagnose abzielt, um frühzeitige und rechtzeitige Interventionen zu ermöglichen.

Dies könne die Sterblichkeit, Morbidität und die damit verbundenen Behinderungen verringern.

Afrikanische / nationale Situation

Er sagte, dass von den rund 450.000 Babys, die jedes Jahr weltweit mit Sichelzellenerkrankungen geboren werden, 75 bis 80% in Afrika südlich der Sahara geboren wurden.

Er sagte, dass 50 bis 90% dieser Babys aufgrund mangelnder Pflege ihr Leben verloren haben.

In Ghana werden jedes Jahr schätzungsweise 15.000 Babys mit dieser Krankheit geboren, was 2% der Gesamtzahl der Geburten im Land pro Jahr entspricht.

“Oft zeigen mit der Krankheit geborene Kinder in den ersten Lebensmonaten keine Symptome und innerhalb eines Jahres sterben viele von ihnen, ohne dass ihre Eltern wissen, dass die Sichelzellenkrankheit ihre Kinder getötet hat”, sagte er. er erklärt. .

Siehe auch  Die Armee setzt die Sperrung in Bangladesch durch; Europa boomt wieder - Journal

Vor diesem Hintergrund sagte Professor Ohene-Frempong, es sei unbedingt erforderlich, das Screening-Programm auf alle Regionen des Landes auszudehnen, um die Situation zu verbessern.

“Damit das Neugeborenen-Screening jedes in Ghana geborene Baby erreichen kann, muss es ein nationales Programm sein – ein nationales Programm des Gesundheitsministeriums, das vom ghanaischen Gesundheitsdienst und anderen Gesundheitsbehörden verwaltet und verwaltet wird.” A- er definierte.

„In einigen Monaten werden wir das Neugeborenen-Screening auch auf alle regionalen Krankenhäuser ausweiten, in denen es kein Screening gibt. Dies ist auf die Großzügigkeit der Bill and Melinda Gates Foundation durch die Clinton Health Access Initiative zurückzuführen “, fügte er hinzu.

Ermahnung

Der Abgeordnete von Ellembelle, Herr Emmanuel Armah Kofi Buah, teilte seine Erfahrungen als Elternteil eines Kindes mit Sichelzellenkrankheit mit und forderte die Ghanaer auf, sich der Initiative anzuschließen, um das Ziel der nationalen Berichterstattung zu erreichen eine Wirklichkeit.

Er wiederholte, dass die Früherkennung und Behandlung des Zustands seiner Tochter “eine nützliche Intervention” sei.

Als viermaliges Mitglied versprach der Gesetzgeber, seine Stimme im Parlament zu nutzen, um die Sache der Initiative voranzutreiben.

Anerkennung

Der medizinische Direktor des Greater Accra Regional Hospital, Dr. Emmanuel Srofenyoh, dankte SCFG und ASH für die Ausweitung des Programms auf die Einrichtung.

Er sei zuversichtlich, dass das Krankenhaus in einer guten Position sei, um von dem Verfahren zu profitieren, und versprach sein Engagement für den Erfolg des Programms.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.