August 3, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Neuestes Coronavirus: South Carolina und Missouri schieben die Impfhilfe des Bundes zurück

3 min read

Der Gouverneur von South Carolina hat die Gesundheitsbehörden der Bundesstaaten aufgefordert, alle „Tür-zu-Tür“ -Taktiken zu verbieten, die Bundesreaktionsteams entwickeln könnten, um dort die Durchimpfungsrate zu erhöhen.

„Die Aussicht, dass staatliche Impfteams unerwartet oder ohne Nachfrage vor den Türen von ‚gezielten‘ Hausbesitzern oder auf ihrem Grundstück auftauchen, wird das öffentliche Vertrauen weiter untergraben und möglicherweise katastrophale Folgen für die öffentliche Sicherheit haben“, schrieb Henry McMaster in einem Brief vom 9. Juli . beim South Carolina Board of Environmental Health and Control.

Der republikanische Gouverneur hat den Verwaltungsrat gebeten, den Einsatz von “gezielten” oder “Tür-zu-Tür”-Taktiken zu verbieten, die von den “Notfallteams” der Biden-Regierung eingesetzt werden könnten, die Anfang dieses Monats als . angekündigt wurden eine Möglichkeit, Gemeinden mit niedrigen Impfraten zu helfen, die Covid-19-Ausbrüche erlebten oder einem hohen Risiko ausgesetzt waren, insbesondere im Zusammenhang mit der hochgradig übertragbaren Delta-Variante.

McMasters Brief folgt einer ähnlichen Zurückhaltung aus Missouri, einem Hotspot für den Delta-Stamm in den Vereinigten Staaten. Gouverneur Mike Parson sagte diese Woche, dass die Entsendung von Regierungsmitarbeitern von Tür zu Tür „um Impfungen zu erzwingen“ in Missouri keine wirksame oder willkommene Strategie sei.

Bei der Ankündigung der Einrichtung von Notfallteams sagte die Coronavirus Task Force des Weißen Hauses letzte Woche, dass diese Teams bei einer Vielzahl von Aufgaben helfen würden, darunter zusätzliche Tests, Kontaktverfolgung, Behandlung von Menschen mit akuten Symptomen und Beseitigung von Personalengpässen vor Ort Test- oder Rückverfolgungsvorgänge und Nutzung des technischen Fachwissens und der Datenanalysefähigkeiten der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten.

Präsident Joe Biden forderte diesen Monat eine erneute Impfbemühung, die auf Freiwillige wie religiöse Führer, lokales medizinisches Personal und Gemeindeorganisationen zurückgreifen würde, um die Teilnahmequoten zu erhöhen.

READ  Bidens unhöfliches Erwachen zum europäischen Neutralismus muss zu einer Verschiebung des amerikanischen Fokus führen

„Wir müssen Gemeinschaft für Gemeinschaft, Nachbarschaft für Nachbarschaft und oft von Tür zu Tür gehen und buchstäblich an Türen klopfen, um Hilfe für die verbleibenden Menschen zu erhalten, die vor dem Virus geschützt sind“, sagte Biden.

Die Bemerkung wurde von einigen Republikanern kritisiert, die sie von der Regierung als anmaßend empfanden. Jeff Zients, der Koordinator der Coronavirus Task Force des Weißen Hauses, schlug zurück und sagte: „Für diese Personen, die Organisationen, die Fehlinformationen schüren und versuchen, diese Art von ‚Trust Messenger‘-Arbeit zu verzerren, denke ich das Land “und an die Persönlichkeiten der Gemeinschaft, die daran arbeiteten, “Menschen impfen zu lassen, Leben zu retten und zur Beendigung dieser Pandemie beizutragen”.

South Carolina hat 39,3% seiner Bevölkerung vollständig geimpft und rangiert laut CDC-Daten auf Platz 39 der US-Bundesstaaten in Bezug auf die Abdeckung. Der Bundesstaat verzeichnete in der vergangenen Woche durchschnittlich rund 4,3 neue Covid-19-Infektionen pro 100.000 Menschen pro Tag. Dies ist die 21. höchste Rate im Land und vergleicht sich mit dem nationalen Durchschnitt von rund 4,9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.