Oktober 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Neue wissenschaftliche Entdeckungen im Jahr 2020

5 min read

Im Jahr 2020 konzentrierten sich viele der weltweit führenden Wissenschaftler auf das neuartige Coronavirus. Ihre Bemühungen haben wertvolle Informationen über das Virus geliefert und zu neuen Impfstoffen zur Bekämpfung des Virus geführt.

Aber auch im Jahr 2020 gab es andere große wissenschaftliche Entwicklungen. Hier ein Blick auf einige der bemerkenswerten wissenschaftlichen Geschichten, die wir im letzten Jahr behandelt haben.

An diesem Mittwoch, dem 6. November 2019, schweben Bilder, Plastik und anderer Müll in einem Sammler eines neuen Geräts, das einen Vorhang aus winzigen Luftblasen verwendet, um Plastik zu fangen, das in den Kanälen der Hauptstadt in Amsterdam schwimmt Niederlande.

Plastikfressende Bakterien

Europäische Forscher haben ein neues Bakterium identifiziert, das sich von Polyurethan ernährt, einer Art Kunststoff, der schwer zu bekommen ist wiederverwerten oder zerstören.

Das Team vom deutschen Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung sagte, die Entdeckung könne dazu beitragen, eine Flut schwer zu recycelnder Kunststoffe zu reduzieren, die die Deponien der Welt füllen und die Ozeane verschmutzen.

Viele Polyurethanprodukte können gefährliche Chemikalien in die Umwelt abgeben. Die Forscher fanden jedoch heraus, dass die Bakterien produzieren können Enzyme das Material abbauen.

Auf diesem Foto, das am Sonntag, dem 27. Oktober 2019, aufgenommen wurde, ist im Nationalpark Mana Pools in Simbabwe ein Schwimmbad zu sehen, das einst eine Wasserquelle war.  (AP Foto / Tsvangirayi Mukwazhi)

Auf diesem Foto, das am Sonntag, dem 27. Oktober 2019, aufgenommen wurde, ist im Nationalpark Mana Pools in Simbabwe ein Schwimmbad zu sehen, das einst eine Wasserquelle war. (AP Foto / Tsvangirayi Mukwazhi)

Hitze “unbelebbar” bis 2070

Forscher aus den USA, China und Europa haben gewarnt, dass in nur 50 Jahren bis zu 3,5 Milliarden Menschen “fast unerträglicher” Hitze ausgesetzt sein könnten.

Eine Studie legt nahe, dass die extreme Hitze das Ergebnis steigender globaler Temperaturen ist, die mit dem vom Menschen verursachten Klimawandel verbunden sind. Die genaue Anzahl der gefährdeten Personen hängt davon ab, ob der Schadstoffgehalt gesenkt werden kann und wie schnell die Weltbevölkerung wächst.

Nach den schlechtesten Prognosen zum Bevölkerungswachstum und zur Kohlenstoffverschmutzung könnten nach Schätzungen der Studie bis 2070 rund 3,5 Milliarden Menschen in extrem heißen Gebieten leben. Dies würde ein Drittel der projizierten Weltbevölkerung ausmachen.

Ein spezielles Gebirgsradar namens Doppler on Wheels misst den Niederschlag in der neuen multi-institutionellen Cloud Seeding-Studie.  (Bildnachweis: Joshua Aikins)

Ein spezielles Gebirgsradar namens Doppler on Wheels misst den Niederschlag in der neuen multi-institutionellen Cloud Seeding-Studie. (Bildnachweis: Joshua Aikins)

Wolken säen, um Schnee zu produzieren

Wissenschaftler sagten, sie hätten neue Messmethoden verwendet, um zu bestätigen, dass Wolkensaat unter den richtigen Bedingungen Schneefall erzeugen kann. Beim Säen von Wolken werden verschiedene Substanzen in Wolken injiziert, um Regen, Schnee oder Eis zu erzeugen, die auf den Boden fallen.

US-Forscher haben angekündigt, bei Experimenten im Bundesstaat Idaho Radar und andere Instrumente zur Messung der Schneehöhe eingesetzt zu haben.

Die Forscher sagten, dass in mehreren Fällen Wolken-Seeding-Operationen den Schneefall in Zielgebieten messbar erhöhten.

In einigen Fällen verursachte das Säen neuen Schneefall, wo es keinen natürlichen Schnee gab. Ein Cloud-Seeding-Vorgang führte zu Niederschlag das erzeugte Schneefall für ungefähr 67 Minuten.

Der Komet Neowise oder C / 2020 F3 wird am Dienstag, dem 14. Juli 2020, vor Sonnenaufgang über Balatonmariafurdo, Ungarn, gesehen. Er passierte am 3. Juli der Sonne am nächsten und näherte sich der Erde am nächsten 23. Juli.  (Gyorgy Varga / MTI über AP)

Der Komet Neowise oder C / 2020 F3 wird am Dienstag, dem 14. Juli 2020, vor Sonnenaufgang über Balatonmariafurdo, Ungarn, gesehen. Er passierte am 3. Juli der Sonne am nächsten und näherte sich der Erde am nächsten 23. Juli. (Gyorgy Varga / MTI über AP)

Neowises Komet

Ein Komet namens Neowise hat Menschen auf der ganzen Welt hervorragende Lichtshows geboten.

Kometen sind Objekte im Sonnensystem, die aus Eis, Gestein und Staub bestehen. Wissenschaftler schätzten, dass Neowise einen Durchmesser von etwa 5 Kilometern hatte. Es war der hellste Komet, der seit 25 Jahren über der Nordhalbkugel auftauchte.

Social-Media-Nutzer in vielen Ländern veröffentlichte Bilder Sie nahmen den Kometen gefangen, als er den Himmel über ihren Köpfen beleuchtete.

Die SDSS-Karte wird als ein Regenbogen von Farben dargestellt, der sich im beobachtbaren Universum befindet (der äußeren Kugel, die Schwankungen im kosmischen Mikrowellenhintergrund zeigt).  (Anand Raichoor (EPFL), Ashley Ross (Ohio State University) und die SDSS-Zusammenarbeit)

Die SDSS-Karte wird als ein Regenbogen von Farben dargestellt, der sich im beobachtbaren Universum befindet (der äußeren Kugel, die Schwankungen im kosmischen Mikrowellenhintergrund zeigt). (Anand Raichoor (EPFL), Ashley Ross (Ohio State University) und die SDSS-Zusammenarbeit)

3D-Karte des Universums

Wissenschaftler haben die größten veröffentlicht dreidimensionaloder 3D-Karte des Universums nie erstellt.

Das 20-jährige Projekt zielt darauf ab, das Universum mithilfe von Daten abzubilden, die von einem Teleskop im US-Bundesstaat New Mexico gesammelt wurden. Die Forscher sagten, dass die 3D-Karte Messungen von mehr als zwei Millionen ergab Galaxien und Quasare. Quasare sind definiert als “helle Galaxien, die von Material beleuchtet werden, das auf ein zentrales supermassives Schwarzes Loch fällt”.

Ein Fossil eines 425 Millionen Jahre alten Tausendfüßlers namens Kampecaris obanensis, der in Schottland ausgegraben wurde, ist auf diesem undatierten Foto zu sehen, das am 27. Mai 2020 an Reuters weitergegeben wurde. British Geological Survey / Document via REUTERS

Ein Fossil eines 425 Millionen Jahre alten Tausendfüßlers namens Kampecaris obanensis, der in Schottland ausgegraben wurde, ist auf diesem undatierten Foto zu sehen, das am 27. Mai 2020 an Reuters weitergegeben wurde. British Geological Survey / Document via REUTERS

Das älteste bekannte Tier der Welt

Wissenschaftler sagten im Mai, sie hätten das vermutlich älteste bekannte Landtier entdeckt. Überreste von Tausendfüßlerähnliche Kreaturen wurden in Schottland gefunden.

Die Forscher sagten, dass der Kleine, versteinert Die Kreatur ist schätzungsweise 425 Millionen Jahre alt. Vielleicht hat dies den Weg für die vielen Tiere geebnet, die später auf der Erde leben würden.

Obwohl die Kreatur das früheste bekannte Landtier aus einem Fossil ist, wird angenommen, dass Grundwürmer vor ihnen gelebt haben – vielleicht vor 450 Millionen Jahren.

Dieses Bild stellt das wissenschaftliche Experiment dar, das von deutschen Forschern durchgeführt wurde, denen zufolge es gelungen ist, die kleinste jemals aufgezeichnete Zeiteinheit zu messen.  (Foto: Sven Grundmann, Goethe-Universität Frankfurt)

Dieses Bild stellt das wissenschaftliche Experiment dar, das von deutschen Forschern durchgeführt wurde, denen zufolge es gelungen ist, die kleinste jemals aufgezeichnete Zeiteinheit zu messen. (Foto: Sven Grundmann, Goethe-Universität Frankfurt)

‘Zeptosekunde’ zum ersten Mal gemessen

Deutsche Wissenschaftler gaben bekannt, dass sie die kleinsten gemessen hatten Einheit Zeit jemals aufgezeichnet – eine Zeptosekunde. Eine Zeptosekunde entspricht einer Billionstel Milliardstel Sekunde.

Die Forscher machten diese Entdeckung, indem sie die Zeit untersuchten, die ein Photon – ein Lichtteilchen – benötigt, um ein Wasserstoffmolekül zu passieren. Sie sagten, das Photon sei in etwa 247 Zeptosekunden durch das Molekül gegangen. “Es ist das kürzeste Dauer was bisher erfolgreich gemessen wurde “, so das Team sagte in einem Bericht.

Ich bin Bryan Lynn.

Bryan Lynn hat diese Geschichte für VOA Learning English geschrieben. Ashley Thompson war der Herausgeber. Wir wollen von dir hören. Schreiben Sie uns in den Kommentaren und Besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Quiz – Neue wissenschaftliche Entdeckungen im Jahr 2020

Quiz - Neue wissenschaftliche Entdeckungen im Jahr 2020

Starten Sie das Quiz, um es herauszufinden

__________________________________________________

Worte in dieser Geschichte

wiederverwerten – v. etwas wiederverwenden, das bereits oft auf andere Weise verwendet wurde

Enzym – nicht. Eine Chemikalie, die von lebenden Zellen produziert wird und bei Tieren und Pflanzen spezifische chemische Reaktionen hervorruft

Niederschlag – nicht. Regen oder Schnee fallen zu Boden

dreidimensional – adj. scheint Länge, Tiefe und Breite zu haben

Galaxis – nicht. eine große Gruppe von Sternen aus demselben Universum

Tausendfüßler – nicht. Eine kleine, insektenähnliche Kreatur mit einem langen, schlanken Körper und vielen Beinen

versteinert – adj. in ein Fossil verwandelt worden. Ein Fossil ist etwas (wie ein Blatt, ein Skelett oder ein Fußabdruck), das von einer Pflanze oder einem Tier stammt, die in der Antike gelebt haben

Einheit – nicht. eine einzelne Sache oder ein separater Teil von etwas Größerem

Dauer – nicht. eine Zeitspanne, in der etwas passiert, oder eine Zeitspanne zwischen zwei Ereignissen

Siehe auch  Space Force beginnt, seinen Verbündeten Anti-Jamming-GPS-Technologie zu verleihen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.