Oktober 16, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Neue Untersuchung der Morde an der New Lodge Six in Belfast angeordnet | Nordirland

2 min read

Der Generalstaatsanwalt für Nordirland ordnete eine neue Untersuchung des Todes von sechs Männern an, die 1973 angeblich vom britischen Militär in Belfast erschossen wurden.

Die Familien der Männer, bekannt als New Lodge Six, für das Gebiet, in dem sie starben, setzen sich seit Jahrzehnten für eine Untersuchung ein. Sie hoffen, dass der Gerichtsmediziner die Polizei dazu zwingen kann Nordirland (PSNI) und das Verteidigungsministerium, Dokumente einzureichen und überlebende Soldaten zu einem Kreuzverhör zu zwingen.

Ein bewaffneter Mann schoss aus einem Auto und schoss auf James McCann (19) und James Sloan (19), als sie vor einer Bar an der Kreuzung von New Lodge Road und Antrim Road standen.

Soldaten in benachbarten Wohnungen erschossen die anderen vier Männer nach Mitternacht in dieser Nacht vor einer anderen Bar. Anthony Campbell, der seinen 19. Geburtstag feierte, wurde 17 Mal getroffen. Brendan Maguire (32) und John Loughran (34) wurden Berichten zufolge erschossen, als sie versuchten, Campbell aus der Schusslinie zu schießen. Ein Zeuge sagte, Ambrose Hardy, 24, sei in den Kopf geschossen worden, nachdem er mit einem weißen Lappen aus der Bar aufgetaucht war.

In einer damaligen Erklärung behauptete das Militär, die sechs seien bewaffnete IRA-Männer und es habe eine Schießerei gegeben. Es wurden keine Schusswaffen gefunden und es gibt keine Hinweise darauf, dass einer der Männer bewaffnet war. Einige waren nicht in der IRA. Zeugen sagten, die Schießerei sei nicht provoziert worden.

Generalstaatsanwältin Brenda King informierte die Opfergruppe der Angehörigen der Justiz (RFJ) am Freitag über ihre Entscheidung. Sein Vorgänger John Larkin forderte 2018 eine neue polizeiliche Untersuchung, aber das geschah nicht.

Siehe auch  WHO fordert 20 Millionen Impfdosen für Afrika

Jim McCanns Neffe Daniel McCready begrüßte die Nachricht von der Untersuchung. “Ich bin froh, dass dieser Tag endlich gekommen ist”, sagte er.

Sinn Féin und die Sozialdemokratische und Arbeiterpartei begrüßten die Entscheidung ebenfalls. “Ich würdige die Familien für ihre Entschlossenheit und Würde in ihrem langen Wahlkampf”, sagte Carál Ní Chuilín, Abgeordneter von Sinn Féin. “Die Familien der New Lodge Six haben wie alle Eltern, die vom Konflikt betroffen sind, ein Recht auf die Wahrheit.”

Die ungelösten Verbrechen der Unruhen haben die Polizei und die Politik in Nordirland seit dem Karfreitagsabkommen von 1998 behindert. Downing Street wird vermutet möchte schützen Bis zu 200 ehemalige Angehörige der britischen Sicherheitskräfte, die während der Unruhen offiziell wegen mutmaßlicher Straftaten untersucht wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.