Dezember 3, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Netflix ändert Einschaltquoten – The Hollywood Reporter

2 min read

Netflix hat erneut den überwältigenden Erfolg von angepriesen Tintenfisch-Spiel in seinem vierteljährlichen Ergebnisbericht – und sagt, dass es die Art und Weise ändern wird, wie es Visualisierungsdaten öffentlich preisgibt.

In dem Brief des Streamers an die Aktionäre im dritten Quartal sagt Netflix, dass es in Zukunft die Gesamtzahl der angesehenen Stunden innerhalb von 28 Tagen nach der Veröffentlichung angeben wird, und nicht die 2-Minuten-Metrik, die es in der Vergangenheit verwendet hat 2 Jahre.

“Wir glauben, dass Engagement gemessen an den geleisteten Stunden ein etwas besserer Indikator für den Gesamterfolg unserer Titel und die Mitgliederzufriedenheit ist”, heißt es in dem Aktionärsbrief. “Es steht auch im Einklang mit der Art und Weise, wie externe Dienste das Fernsehen messen und der Wiedergabe die richtige Anerkennung zuweisen.”

Netflix hat auch angekündigt, “Sichtzeiten” “regelmäßiger” zu veröffentlichen, damit unsere Mitglieder und die Branche den Erfolg in der Streaming-Welt besser messen können.”

Die Änderung der Anzeigekennzahlen, die das Unternehmen öffentlich teilt, ist für Netflix die zweite seit vielen Jahren. Mit dem vierten Quartal 2019 stieg das Unternehmen auf den Zwei-Minuten-Standard um; Davor zählte jede Mitgliederzahl, die 70 % eines Films oder 70 % einer einzelnen Episode einer Fernsehserie fertigstellte, als Aufruf.

Der Schalter kommt auf den Fersen von a Bloomberg Prüfbericht letzte Woche, die detailliertere Anzeige- und Finanzdaten enthielt als die, die Netflix normalerweise für einzelne Titel teilt. In der Geschichte zitierte interne Dokumente sagen: Tintenfisch-Spiel Trotz Produktionskosten von nur 21,4 Mio.

Wie für Tintenfisch-Spiel, Netflix behauptet, die Serie habe in den ersten 28 Tagen nach der Veröffentlichung 142 Millionen Aufrufe erzielt und damit alle bisherigen Rekorde auf dem Streamer gebrochen. Der bisherige Rekord für jeden Titel lag bei 99 Millionen Aufrufen für Chris Hemsworths Actionfilm Extraktion; in der Serie waren es 82 Millionen für Bridgerton.

Die Zahl von 142 Millionen entspricht zwei Dritteln der 213,56 Millionen weltweiten Abonnenten, die Netflix in seinen Ergebnissen gemeldet hat.

Siehe auch  Deutschland lockert Reisebeschränkungen aus Großbritannien und Portugal

Das Unternehmen zitierte auch Rückkehrserien Gelddiebstahl (69 Millionen Aufrufe) und Aufklärungsunterricht (55 Millionen) und limitierte Serien Hausmädchen (eine Projektion von 67 Millionen) in seinem Ergebnisbericht sowie Spielfilme Nettes Mädchen (68 Millionen), Die Kusskabine 3 (59 Millionen), deutscher Horrorfilm Blutroter Himmel (53 Millionen) und Familien-Animationsfilm Vivo (46 Millionen).

In Bezug auf die angesehenen Stunden sagt Netflix Bridgerton ist mit 625 Millionen Verbrauchsstunden weltweit die bisher größte Baureihe, dicht gefolgt von Gelddiebstahl vierter Teil (619 Millionen). Staffel drei von Komische Dinge (582 Millionen Stunden), Der Hexer (541 Millionen) und Staffel zwei von 13 Gründe warum (496 Millionen) runden die Top 5 ab.

Tintenfisch-Spiel wird in den Stundencharts nicht erwähnt, aber laut Bloomberg wurden in 23 Tagen mehr als 1,4 Milliarden Stunden angesehen, mehr als das Doppelte von Bridgerton.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.