Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Netanjahu: Ich hoffe, die USA kehren nicht zum alten iranischen Atomabkommen zurück

2 min read

Blinken und Netanyahu haben heute in Jerusalem eine gemeinsame Pressekonferenz abgehalten, auf der beide ihr gemeinsames Engagement für “gemeinsame Ziele von Frieden, Sicherheit und Wohlstand” bekräftigten.

Netanjahu dankte Präsident Biden für die “feste Unterstützung des Rechts Israels auf Selbstverteidigung” während des jüngsten Krieges mit der Hamas. Er dankte Blinken für die Unterstützung der Entwicklung und des Erwerbs des israelischen Eisendoms.

Er warnte auch: “Wenn die Hamas die Ruhe bricht und Israel angreift, wird unsere Reaktion sehr kraftvoll sein.”

Netanjahu bezog sich dann auf die Wiederbelebung des iranischen Atomabkommens und sagte: “Ich hoffe, die Vereinigten Staaten kehren nicht zum alten zurück [agreement]. Wir glauben, dass der Deal den Weg für den Iran ebnet, ein Arsenal an Atomwaffen mit internationaler Legitimität zu haben. “”

Er fügte hinzu, dass “Israel sich immer das Recht vorbehalten wird, Regime zu bekämpfen, die entschlossen sind, Massenvernichtungswaffen zu erhalten.”

Netanjahu erörterte die Verbesserung der humanitären Bedingungen in Gaza und des Wirtschaftswachstums im Westjordanland mit internationaler Zusammenarbeit und Beteiligung und bekräftigte gleichzeitig Israels Forderung nach Rückgabe der von der Hamas gehaltenen Leichen israelischer Soldaten und Zivilisten.

In Bezug auf ein formelles Friedensabkommen mit den Palästinensern sagte Netanjahu: “[he] Konnte Präsident Biden nicht mehr zustimmen, “dass Frieden erst erreicht wird, wenn Israel als” unabhängiger jüdischer Staat “anerkannt wird.

Siehe auch  Jahrzehntelange US-Blockade macht Kubanern noch immer zu schaffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.