November 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Narendra Modi führt erneut die weltweiten Anerkennungsbewertungen an und übertrifft Joe Biden und Angela Merkel

4 min read

Laut Trackern liegt Modis Ablehnungsrate am 2. November bei 24 Prozent. Seine Einschaltquoten stiegen im Mai 2020, kurz nach Ausbruch der Pandemie in Indien, auf 84 Prozent.

Morning Consult Political Intelligence, eine globale Unternehmenstechnologie, die derzeit wöchentlich die Anerkennungsbewertungen von Regierungschefs in verschiedenen Ländern verfolgt, hat kürzlich enthüllt, dass Premierminister Narendra Modi die höchste Anerkennung unter allen anderen Weltführern genießt. Bildnachweis: morgenconsult.com

Premierminister Narendra Modi kam wieder an erster Stelle Globale Anerkennungsbewertung Mit 70 Prozent Zustimmung unter 13 Weltführern hat er den US-Präsidenten Joe Biden und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel überholt und ist der beliebteste Führer der Welt.

Laut Trackern liegt Modis Ablehnungsrate am 2. November bei 24 Prozent. Seine Einschaltquoten stiegen im Mai 2020, kurz nach Ausbruch der Pandemie in Indien, auf 84 Prozent.

Morning Consult Political Intelligence, eine globale Unternehmenstechnologie, die derzeit wöchentlich die Anerkennungsbewertungen von Regierungschefs in verschiedenen Ländern verfolgt, hat kürzlich enthüllt, dass Modis Anerkennung die höchste aller anderen Weltführer ist.

Auf Modi folgen der mexikanische Präsident Andres Manuel Lopez Obrador und der italienische Präsident Mario Draghi mit Ratings von 66% bzw. 58%. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Joe Biden wurden nach Anerkennungsquoten auf den Plätzen vier und sechs der Weltbesten bewertet.

Die Bewertungen der Global Leader Approval basieren auf dem siebentägigen gleitenden Durchschnitt der erwachsenen Einwohner in jedem Land, und die Stichprobengrößen variieren je nach Land. Die Gruppe verfolgt die Anerkennungsbewertungen von Regierungschefs in Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Mexiko, Südkorea, Spanien, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten.

Siehe auch  Scholes in Deutschland rückt näher, Merkel durch Bündnisgespräche zu folgen

Sie aktualisieren wöchentlich die neuesten Daten für alle 13 Länder und bieten Live-Einblicke in die sich ändernde politische Dynamik auf der ganzen Welt. „Die Anerkennungsbewertungen basieren auf dem siebentägigen gleitenden Durchschnitt der Erwachsenen in jedem Land, und die Stichprobengrößen variieren je nach Land“, sagte das Unternehmen. Alle Interviews werden online zwischen Stichproben der nationalen Vertretung von Erwachsenen durchgeführt.

In Indien ist die Stichprobe repräsentativ für die gebildete Bevölkerung. Für die Umfrage in dieser Woche gab die Gruppe an, dass in Indien etwa 2.126 Online-Interviews mit Erwachsenen auf Daten untersucht wurden.

Die Umfragen basieren auf Alter, Geschlecht, Region in jedem Land und Bildungsaufschlüsselungen basierend auf offiziellen Regierungsquellen in einigen Ländern. In den Vereinigten Staaten basieren Umfragen auf Rasse und ethnischer Zugehörigkeit. Die Befragten füllen diese Umfragen in den für ihr Land geeigneten Sprachen aus.

Morning Consult wurde 2014 von Political Intelligence gegründet und ist eine Technologieplattform zur Datenerfassung. Es ist für mehr als 100 Millionen Menschen weltweit zugänglich und sammelt jedes Jahr mehr als 15 Millionen Interviews in 100 Ländern.

Nach der Ankündigung gratulierten Unionsminister und die Führer der Bharatiya Janata Party Modi auf Twitter. Der Innenminister der Union, Amit Shah, sagte, das Land sei stolz und stolz, die Nummer eins der Modi-Charts zu sein.

Gleichzeitig sagte Verteidigungsminister Rajnath Singh, dass das öffentliche Vertrauen in Modi und das Image eines hart arbeitenden und ehrlichen Führers ihn zum loyalsten Führer machten.

Der Gewerkschaftsminister für Wohnungswesen, Stadtentwicklung und Erdöl und Erdgas Hardeep Singh Puri sagte, Modis Erfolg sei auf eine inklusive Entwicklungspolitik und eine starke Führung zurückzuführen. Kovid-19 Ansteckende Krankheit.

Der Ministerpräsident von Uttar Pradesh, Yogi Adityanath, twitterte.

Mit Eingängen von ANI

Siehe auch  Eskalation im Reichstag: "Angriff im Herzen unserer Demokratie"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.