Juli 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Nachrichten der Europäischen Union: Deutschland fordert Geld, nachdem tödliche Überschwemmungen Gebiete verwüstet haben | Politik | Nachrichten

2 min read

Bei der schlimmsten Naturkatastrophe in der jüngeren Geschichte des Landes sind mindestens 160 Menschen ums Leben gekommen. Während die Überschwemmungen weiter nachlassen, wird die Suche nach Überlebenden der Katastrophe von letzter Woche fortgesetzt, wobei die Regierung Pläne zur Reparatur beschädigter Gebäude und lokaler Infrastruktur vorbereitet. Das Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel wird über Vorschläge diskutieren, 174 Millionen US-Dollar als Nothilfe bereitzustellen, wenn alle 16 Bundesländer des Landes den gleichen Betrag beisteuern.

Berlin wird bei der Europäischen Union in einem Entwurf die Unterstützung eines Fonds zur Unterstützung von von Naturkatastrophen betroffenen Mitgliedstaaten beantragen.

Zwei Monate vor einer Bundestagswahl will die Regierung von Frau Merkel zeigen, dass sie alles in ihrer Macht Stehende tut, um die Häuser und Lebensgrundlagen der Menschen in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten wiederherzustellen.

Laut der Nachrichtenagentur Reuters heißt es in dem Entwurf: Der Bund wird alles daran setzen, die bundeseigene Infrastruktur so schnell wie möglich wiederherzustellen.

“In den kommenden Jahren werden große finanzielle Anstrengungen nötig sein, um die Schäden zu beheben und die Infrastruktur wieder aufzubauen.”

Es fügte hinzu, dass in Zukunft ein Fonds eingerichtet werden soll, um zukünftige Katastrophen zu bezahlen.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von Der Lane, kündigte letzte Woche an, dass die Europäische Union bereit sei, den vom Hochwasser betroffenen Gemeinden in Deutschland und Belgien zu helfen.

„Wir sind bei dir in Trauer, und wir werden bei dir beim Wiederaufbau sein“, sagte sie.

Die EU-Institutionen haben heute eine Schweigeminute für diejenigen eingelegt, die in der Krise ihr Leben verloren haben.

READ  Formel 1: Sebastian Vettel vor dem Gefühlswechsel - sieht sein neues Auto so aus?

Frau von der Lane fügte hinzu: „An diesem Trauertag haben wir eine Schweigeminute für die Opfer der Flutkatastrophe eingelegt.

„Kein Wort kann das Leiden und die Verwüstung beschreiben.

Die EU-Kommission steht dazu, dass Gemeinden ihr Leben und ihre Häuser wieder aufbauen. Wir werden Sie so gut es geht unterstützen. ”

Muss lesen: Schließt sich zu Weihnachten dem britischen Mega-Handelsblock an – CTTPP lobt Großbritannien

Im Jahr 2009 kamen beim Erdbeben in den Abruzzen aus dem italienischen Solidaritätsfonds in Höhe von 432 Millionen US-Dollar 308 Menschen ums Leben.

Im Jahr 2013 erhielt Deutschland 311 Millionen US-Dollar, um auf die “schweren Überschwemmungen” zu reagieren.

Österreich und Tschechien erhielten ebenfalls 35 Millionen Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.