Juli 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Nachbar hilft Nachbar, deutsche Freiwillige leiten die Hochwasserbergung

2 min read

“Jetzt geht es nicht um Geld”, sagte er. “Diese Häuser werden viel zerstört werden müssen.”

Mike Heberkon, 33, und ihr Mann Rouen, 46, halfen Freunden in der vom Hochwasser zerstörten Stadt Hemer‌sheim mit einem Nachtclub-Türsteher.

„Der Keller ist wie ein dunkler Schlamm“, sagte sie schaudernd. „Ehrlich gesagt, ich möchte nicht mehr dort bleiben. Davon habe ich immer geträumt und werde es nie vergessen. Ich fühle mich immer unsicher. ”

Der schlammbedeckte Dirk Wershofer, 48, kam, um sein Elternhaus zu putzen. Seine Mutter ist 79 und sein Vater 84 mit dem schlimmsten Fall von Parkinson. Sie waren in einem Schlafzimmer im Obergeschoss gefangen, etwa 24 Stunden bevor seine Schwester hereinkam, um sie zu retten.

Er blickte die kaputte Straße hinunter und sagte: “Es sieht aus wie das Ergebnis eines Krieges.”

Mit der Wahl im September ist Wershofer zuversichtlich, dass diese Flut Wirkung zeigen wird. „Die Leute arbeiten jetzt, waschen sich, schlafen, arbeiten, schlafen und arbeiten wieder. Sie denken nicht an die Regierung. Aber innerhalb einer Woche werden sie sehr wütend sein. ”

In der abgelegenen, schönen Touristenstadt Altena ist die Verwüstung immens. Ahar schlängelt sich um die Stadt, so dass Überschwemmungen aus zwei Richtungen auftraten und fast alles in ihrem Weg zerstörten.

Gebäude wie Kneipen, Geisterhäuser und Schwarzene Cruz verweisen auf das “Geisterhaus auf der Brücke, 1640”, das vollständig zerstört wurde und wahrscheinlich abgerissen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.