Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Nach seiner Rückkehr aus dem All gibt Jeff Bezos dem Koch José Andres 100 Millionen Dollar

2 min read

Jeff Bezos machte am Dienstag Schlagzeilen und das nicht nur wegen seines Fluges ins All.

Auf einer Pressekonferenz nach seinem 11-minütigen Blue Origin-Flug kündigte der Gründer von Amazon.com Inc. eine Belohnung von 100 Millionen Dollar an José Andrés an.

Der für den Friedensnobelpreis nominierte Koch wird das Geld an World Central Kitchen spenden, die von ihm 2010 mitgegründete gemeinnützige Organisation, die Menschen in Katastrophengebieten auf der ganzen Welt ernährt und unterstützt. Kürzlich hat er Flutopfer in betroffenen Gebieten Deutschlands gefüttert und sich mit Food Trucks zusammengetan, um Rettungskräfte nach dem Einsturz des Miami-Gebäudes zu unterstützen.

Bezos gab die Auszeichnung als Teil eines neuen Courage and Civility Award bekannt, der Menschen würdigt, die an Lösungen für globale Probleme arbeiten. Van Jones, ein politischer Mitwirkender von CNN und Gründer von Dream Corps, erhielt ebenfalls 100 Millionen US-Dollar. „Sie können alles für ihre eigene Wohltätigkeitsorganisation geben oder ihren Reichtum teilen. Es hängt alles von ihnen ab “, sagte Bezos.

“Ich bin wirklich dankbar für diese Auszeichnung und die unglaubliche Unterstützung von Jeff und der gesamten Bezos-Familie”, sagte Andrés in einer Erklärung. “World Central Kitchen wurde aus der einfachen Idee geboren, dass Essen die Kraft hat, eine bessere Welt zu machen. Ein Teller mit Essen ist ein Teller der Hoffnung … es ist der schnellste Weg, Leben und Leben wieder aufzubauen. Gemeinschaften.”

Der Küchenchef, der noch in diesem Jahr zwei Restaurants in New York City eröffnen wird, will den Kampf gegen Katastrophen und Hunger revolutionieren. Eines seiner spezifischen Ziele ist es, die Nahrungsmittelhilfe weltweit zu verdoppeln und die Art und Weise zu ändern, wie drei Milliarden Menschen, von denen er sagt, dass sie hauptsächlich Frauen sind, kochen.

Siehe auch  Um die Klimabelastung zu bekämpfen und den CO2-Fußabdruck zu reduzieren, stellt Deutschland synthetische Kerosinanlage vor, Science News

„Diese Auszeichnung allein kann die Welt nicht ernähren. Aber es ist der Beginn eines neuen Kapitels für uns: Es wird uns ermöglichen, über den nächsten Hurrikan hinaus an die größeren Herausforderungen zu denken, denen wir gegenüberstehen. Völker der Welt: Jetzt ist es an der Zeit, groß zu denken, den Hunger mit der heftigen Dringlichkeit der Gegenwart zu lösen“, fuhr Andrés in seiner Erklärung fort.

Bezos ist einer der jüngsten Unterstützer von Andrés. Im Dezember schlossen sich der Herzog und die Herzogin von Sussex mit World Central Kitchen zusammen, um vier neue Hilfszentren zu bauen, beginnend mit der Karibikinsel Dominica.

Abonnieren Mint-Newsletter

* Geben Sie eine gültige E-Mail ein

* Danke, dass Sie unseren Newsletter abonniert haben.

Verpasse keine Geschichte mehr! Bleiben Sie mit Mint in Verbindung und informiert. Laden Sie jetzt unsere App herunter !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.