Mai 17, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Mystery Ferrari SF90 Prototyp Spionage in Deutschland

2 min read

Ein Geheimnis Ferrari SF90 Prototyp zum Testen neuer Komponenten in Deutschland gefunden, einem nicht standardmäßigen Standort Ferrari Das Testmaultier ist eines, das darauf hindeutet, dass es im Elektronikteil des hochentwickelten Plug-in-Hybrid-Supersportwagens funktioniert.

Wir haben den serienmäßigen SF90 zuvor wegen seiner fehlenden Integration zwischen seiner Zündung und den Komponenten des elektrischen Antriebsstrangs kritisiert – die titanische Arbeit seines V8-Motors mit zwei Turboladern und mindestens drei Viertel der Elektromotoren – so sieht er aus. Wenn jemand in der Ferrari-Lieferkette versucht, sich zu verbessern.

Dies wird sehr deutlich durch das gechoppte Frontend, das darunter neue oder aktualisierte Elemente verbirgt. Der aktuelle SF90 wird von zwei Elektromotoren an der Vorderachse angetrieben. Ab sofort haben sie eine Nennleistung von 133 PS und 83 lb ft pro Motor, was zusammen mit einem kleineren Elektromotor mit 99 PS, der zwischen dem Motor und dem Achtgang-DCT montiert ist, insgesamt 217 PS bei 986 PS ergibt.

Wenn diese Zahlen nicht vollständig integriert sind, können Elektromotoren diese Zahlen erzeugen, aber das elektrische System und die Batterie des SF90 können jeweils nur maximal 217 PS zur Gesamtleistung des Antriebsstrangs beitragen – das ist eine Sache. Wir vermuten, dass Ferrari und Bosch zusammenarbeiten, um sich zu verbessern.

Wir vermuten, dass an der Rückseite des Lithium-Ionen-Akkupacks des SF90 gearbeitet wird, zusammen mit verbesserter Hardware an der Vorderachse, die sich horizontal zwischen den Vordersitzen und dem V8-Mittelmotor befindet.

Bosch hat die Möglichkeit, an einigen zusätzlichen aktiven Sicherheitsgeräten mit einer neuen Hardware ähnlich dem aktuellen Radarsystem zu arbeiten. Die erhöhte Cutaway-Haube weist darauf hin, dass sich unter der Haut weitere Hardware-Änderungen befinden – auch wenn es sich um vorübergehende Kalibrierungs- oder Messausrüstung handelt.

Siehe auch  Das Unternehmen sucht ein Einkaufszentrum: eine Spionageangelegenheit bei VW

Was auch immer dieser Cover-Esel verbirgt, wenn Ferrari während seiner Elektrifizierungsphase etwas bewiesen hat, wird er in seiner Hybridentwicklung viel schneller vorankommen. Der 296 GTB hat bereits bewiesen, dass er seine Hybridkomponenten in seinen Antriebsstrang hervorragend integriert hat, also ist er besser als der technisch ausgefeiltere SF90, also hoffen wir, die hier gelernten Lektionen in Kürze anwenden zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.