Myopie wird gestoppt: Multifokallinsen helfen auch Kindern

In der Regel werden Multifokallinsen für Erwachsene ab 40 Jahren empfohlen. Aber auch kurzsichtige Kinder zwischen sieben und elf Jahren sollten dies nutzen. Dies wurde von Forschern in einer dreijährigen Studie mit fast 300 Kindern festgestellt.

Multifokale Kontaktlinsen können dazu beitragen, das Fortschreiten der Myopie bei Kindern zu verringern. Zumindest ist das das Ergebnis einer Studie Bericht über Wissenschaftler in der Zeitschrift JamaDies kann besonders wichtig sein, da Myopie nicht nur im Alltag ärgerlich ist, sondern auch ein Risikofaktor für schwerwiegende Augenkrankheiten wie Katarakte oder Netzhautablösungen sein kann – je früher sie beginnt und desto stärker ist sie.

Multifokale Kontaktlinsen, auch als multifokale Linsen bekannt, werden hauptsächlich von Menschen über 40 Jahren verwendet, die Presbyopie entwickeln und nach einer Alternative zu varifokalen Brillen suchen. Kontaktlinsen ermöglichen eine scharfe Sicht in nah und fern – und sind im Gegensatz zu Varifokalen nicht von der Blickrichtung abhängig. Mehrere Studien haben bereits gezeigt, dass auch Kinder mit Myopie von diesen Linsen profitieren können. Dieses Ergebnis wird jetzt durch aktuelle klinische Studien der American State University in Ohio und der University of Houston unterstrichen.

Drei Gruppen, drei Ergebnisse

Für die Blink-Studie (“Bifokallinsen bei kurzsichtigen Kindern”) teilte ein Team unter der Leitung des Augenarztes Jeffrey Wallin 287 Kinder mit Myopie zwischen sieben und elf Jahren in drei Gruppen ein: Eine Gruppe trug normale Linsen, die andere Multifokallinsen mit einer Stärke plus 1, 5 Dioptrien und die dritte Gruppe die gleichen Linsen mit einer Leistung plus 2,5 Dioptrien. Für einen Zeitraum von drei Jahren sollten Kinder tagsüber so oft wie möglich geeignete Linsen tragen.

READ  Oppositionskandidat in Litauen: Tichanovskaya flieht aus Weißrussland

Am Ende des Untersuchungszeitraums war die Myopie (Kurzsichtigkeit) in der Gruppe mit leistungsstarken Multifokallinsen am geringsten: nur 0,60 Dioptrien. Es waren 0,89 Dioptrien in der Gruppe der mittleren Stärke und 1,05 Dioptrien in der Gruppe der gewöhnlichen Linsen.

Linsen verhindern das Wachstum der Augen

Gleichzeitig verlangsamen leistungsstarke Multifokallinsen das Wachstum der Augen: Bei Myopie ist der Augapfel zu lang. Die Lichtstrahlen, die in das Auge fallen, bilden dann ihren Brennpunkt nicht genau auf der Netzhaut, dh. Netzhaut und davor. Infolgedessen haben die Betroffenen in der Nähe eine gute Sicht, sehen jedoch weiter entfernte Dinge, die verschwommen oder verschwommen sind. In der Gruppe mit starken Kontaktlinsen nahm die Länge des Augapfels während des Untersuchungszeitraums um 0,42 Millimeter zu, bei Kindern mit schwächeren Multifokallinsen um 0,58 Millimeter und bei Kindern mit normalen Linsen um 0,66 Millimeter.

Im Gegensatz zu Erwachsenen hätten auch Kinder mit starken multifokalen Kontaktlinsen keine Schwierigkeiten, sich anzupassen, sagte Studienleiter Jeffrey Wallin: “Kinder können ihre Augen immer noch fokussieren, obwohl sie multifokale Kontaktlinsen tragen. Es ist also so, als wären sie mit normalen Kontaktlinsen ausgestattet. viel einfacher als Erwachsene. “Eine weitere Studie sollte klären, wie lange multifokale Linsen getragen werden sollten und wie sich der Entzug auf die Myopie auswirkt.

Gut gemachte Untersuchung

Für Wolf Alexander Lagrize, Leiter der pädiatrischen Augenheilkunde an der Universitätsklinik für Umwelt in Freiburg, ist Blinks Studie eine “gut geplante, sorgfältig durchgeführte und gut kontrollierte” Studie. Der beobachtete Effekt von Multifokallinsen ist nicht neu, aber die Autoren haben im Vergleich zu früheren Studien drei Arme verwendet. “Auf diese Weise kann eine Dosis-Wirkungs-Beziehung untersucht werden”, erklärt Lagrise, der auch Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Augenheilkunde (DOG) ist, in einer unabhängigen Klassifikation. Und dieser Effekt war in der Studie mit starken Multifokallinsen am ausgeprägtesten.

READ  Openau: Wald-Rambo Yves Rausch (31) endlich erwischt! - Nachrichten

Laut Lagrèze sind solche Linsen eine weitere Option zur Behandlung der progressiven Myopie bei Kindern. Darüber hinaus werden sogenannte orthokeratologische Kontaktlinsen seit einiger Zeit erfolgreich eingesetzt. Sie werden über Nacht getragen und formen das Epithel neu, dh. die obere Zellschicht der Hornhaut. Ihre effektive Leistung ist nicht geringer als die von Multifokallinsen. Zu diesem Zweck sollten jede Nacht orthokeratologische Linsen getragen werden: “Wenn Sie beispielsweise aufgrund von Augenreizungen oder Bindehautentzündungen einige Nächte anhalten müssen, tritt manchmal wieder Myopie auf.”

Drei effektive Wege

Die Behandlung mit Atropin-Tropfen ist ebenfalls wirksam. “Niedrig dosiertes Atropin ist die effektivste Intervention und auch einfach anzuwenden: Eltern geben jedem Kind vor dem Schlafengehen immer einen Tropfen ins Auge, um beispielsweise ihre Zähne zu putzen”, erklärt Lagrize. Alle drei Optionen – Multifokallinsen, orthokeratologische Linsen oder Atropin-Tropfen – eignen sich zur Verlangsamung des Fortschreitens der Myopie bei Kindern: Letztendlich hängt die Entscheidung über die spezifische Methode in erster Linie vom jeweiligen Kind ab, sagt der Augenarzt: “Für Kontaktlinsen sind Kinder hoch motiviert. während andere Augentropfen möglicherweise nicht mögen. “Die Autoren der vorliegenden Studie betrachten Multifokallinsen auch als Ergänzung zu den bestehenden Behandlungen.

Lagrese warnt jedoch davor, die von den Autoren angegebenen Zahlen zu überschätzen, wonach die Hälfte der Weltbevölkerung bis 2050 kurzsichtig sein wird. “Solche Vorhersagen für die Zukunft sind schwierig”, erklärte er. In Europa sind die Zahlen nicht so dramatisch wie in Asien, insbesondere in Deutschland. Der Anteil der Myopie bei verschreibungspflichtigen Brillen ist bei jungen Menschen in den letzten 16 Jahren konstant geblieben. Laut Lagrèze besteht jedoch ein Zusammenhang zwischen Kurzsichtigkeit und erhöhter Nahsicht, beispielsweise aufgrund des zunehmenden Einsatzes von Smartphones, Tablets und dergleichen: “Dementsprechend sollten lange Messwerte von weniger als 30 Zentimetern vermieden werden.”

READ  Trump Briefing Schock: Schüsse vor dem Weißen Haus - Trump unterbricht Pk
Written By
More from Heinrich Rapp

Neue Regeln für zu Hause: Facebook will “Zwarte Piet” verbieten

Facebook will gegen Diskriminierung vorgehen und das “Blackface” löschen und hasst Beiträge....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.