Juli 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Museveni: Impfungleichheit ist Afrikas Weckruf

1 min read

Die Chronik

Der ugandische Präsident Yoweri Museveni prangerte den „Impf-Egoismus“ weltweit an, sagte aber, dass dies die Afrikaner „aufwecken“ würde, um sich selbst zu versorgen.

Präsident Museveni sagte, Afrika brauche Rohstoffe, um seine eigenen Covid-Impfstoffe herzustellen, und nicht Spenden aus Industrieländern.

„Afrikaner sind eine Schande für uns selbst. Warum müssen wir für alles von außen abhängen? Es ist eine große Schande für Afrika “, sagte er den Delegierten, die am Sonntag am Weltgesundheitsgipfel teilnahmen.

Museveni sagte, die Länder des Kontinents sollten aufhören, auf gespendete Impfstoffe zu warten und diese vor Ort herstellen.

„Dieser Egoismus in der Welt ist schlecht, aber gut. Ich mag es, weil es Afrikaner aufweckt. Es ist schade, dass der ganze afrikanische Kontinent schläft und darauf wartet, von anderen gerettet zu werden, wie es während des Sklavenhandels geschah “, sagte er.

Der Präsident sagte, Uganda sei dabei, seinen eigenen Covid-Impfstoff herzustellen und benötige nur Hilfe bei bestimmten Rohstoffen und sagte: „Keine Sorge, wir werden sie kaufen. Wir brauchen keine Spenden.

Die Afrikanische Union hat einen Verzicht auf das Covid-Impfstoffpatent beantragt, damit der Kontinent seine eigenen Impfstoffe herstellen kann, da der Mangel in verschiedenen Ländern anhält. BBC

READ  Antony Blinken wird der neue US-Außenminister - Biden plant, am Dienstag weitere Kabinettspositionen bekannt zu geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.