September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Mosambiks ehemaliger Finanzminister bleibt nach Verschiebung des Verfahrens in Südafrika im Gefängnis

3 min read

Manuel Chang, ehemaliger Finanzminister von Mosambik.

  • Eine Gruppe mosambikanischer NGOs hat gerichtliche Schritte eingeleitet, um die Auslieferung von Manuel Chang an Mosambik zu verhindern.
  • Die Gruppe will auch, dass die Entscheidung von Justizminister Ronald Lamola, Chang auszuliefern, aufgehoben wird.
  • Die Regierungen Südafrikas und Mosambiks lehnen den Versuch ab, die Auslieferung zu stoppen.

Mosambiks ehemaliger Finanzminister wird nach der Verschiebung der Anhörung zur Aussetzung seiner Auslieferung am Freitag noch mindestens drei Wochen in einem südafrikanischen Gefängnis verbringen.

Der Oberste Gerichtshof von Johannesburg prüft eine Berufung einer Gruppe mosambikanischer Organisationen der Zivilgesellschaft, um Manuel Chang an der Rückkehr nach Mosambik zu hindern.

Am Montag ordnete Minister Ronald Lamola nach mehr als zweijährigem rechtlichen und politischen Gerangel die Auslieferung Changs an Mosambik an. Das Justiz- und Justizministerium lehnte den Antrag ab.

Das Budget Monitoring Forum, bekannt unter dem portugiesischen Akronym FMO, hat das Gericht am Dienstag um eine Eilentscheidung gebeten, um Chang daran zu hindern, Südafrika zu verlassen. Die Gruppe will auch, dass das Gericht die Entscheidung von Lamola aufhebt und stattdessen den ehemaligen Finanzminister an die Vereinigten Staaten von Amerika ausliefert.

LESEN | Das Justizministerium lehnt den Versuch ab, die Auslieferung des ehemaligen Finanzministers von Mosambik zu stoppen

Alle Parteien vereinbarten, die Anhörung des Falls auf den 17. September zu verschieben, damit alle Parteien der Angelegenheit mehr Aufmerksamkeit schenken können. Es würde es Chang auch ermöglichen, dem Gericht in seiner persönlichen Eigenschaft eine eidesstattliche Erklärung vorzulegen, sagten seine Anwälte.

„Als ich den Antrag sah, dachte ich: ‚Oh, diese Angelegenheit ist jetzt endlich gelöst‘, denn als ich das letzte Mal hörte, dachte ich, es wäre Berufung, also dachte ich, als ich die Zeitungen las: tju, das ist eine lange Zeit“, sagte Richter Edwin Molahlehi und drückte seine persönliche Meinung aus, indem er die Parteien aufforderte, sich über die Frist zu einigen.

Siehe auch  Alpenföhn Gletscherwasser: Logo-Platte und der8auer für das Premium-Segment

Trotz dieser jüngsten Verschiebung bleibt der Fall eine dringende Angelegenheit für die Gerichte, insbesondere angesichts der Inhaftierung von Chang seit Dezember 2018.

Molahlehi sagte während der virtuellen Anhörung:

In diesem Fall geht es um die Freiheit einer Person. Diese Person sitzt seit zwei Jahren im Gefängnis, ohne dass ihr Status und ihre zukünftige Position klar ist.

In ihrer Argumentation beharrt die mosambikanische Regierung darauf, Chang strafrechtlich zu verfolgen und verweist auf den laufenden Prozess und einen Haftbefehl gegen Chang in Mosambik. Ihnen sind jedoch “die Hände gebunden”, bis der Fall in Südafrika verhandelt wird, sagten Anwälte der mosambikanischen Regierung.

“Auf mosambikanischer Seite befinden wir uns in einer schwierigen Situation, weil wir den Mann seit gestern haben wollen, aber dann müssen noch rechtliche Verfahren folgen”, sagte William Mokhare, der den Anwalt der mosambikanischen Regierung vertritt.

LESEN | Warum die Auslieferung des ehemaligen Finanzministers Mosambiks ausgesetzt wird

Der ehemalige Finanzminister ist eine Schlüsselfigur in Mosambiks historischem 2-Milliarden-Dollar-Skandal um versteckte Schulden, der mehrere Länder heimgesucht hat. Chang wurde im Dezember 2018 am OR Tambo International Airport nach einem internationalen Haftbefehl festgenommen. Chang wird auch in den USA gesucht, die 2019 ein Auslieferungsersuchen an Südafrika gestellt haben.

Als Mosambik vor fast einem Jahrzehnt große Gasfelder auf See entdeckte, gründeten Beamte und politisch verbundene Personen, die auf Geld hofften, drei Unternehmen, über die sie zwischen 2013 und 2014 2 Milliarden US-Dollar von der Credit Suisse und VTB Russland borgten, oder 12% des mosambikanischen Kapitals . BIP.

Anstatt See- und Sicherheitsprojekte zu entwickeln, wie es den Schuldnern vorgeschlagen wurde, wurde es an korrupte Personen verteilt. Chang wird vorgeworfen, Garantien unterzeichnet zu haben, die zum sogenannten Hidden-Debt-Skandal geführt haben.

Siehe auch  China verstärkt seine Unterstützung in Afrika, um sich auf Biden vorzubereiten

In dieser Woche begann dieser Korruptionsprozess, in dem 19 Personen wegen einer Reihe von Anklagen angeklagt werden, darunter Veruntreuung und Betrug. Changs Fall würde jedoch nach Angaben von NGOs separat verhandelt, die befürchten, dass er überhaupt nicht vor Gericht gestellt werden könnte.

Der News24 Africa Desk wird von der Hanns-Seidel-Stiftung unterstützt. Die vom Africa Desk produzierten Geschichten und die darin enthaltenen Meinungen und Aussagen spiegeln nicht die der Hanns-Seidel-Stiftung wider.


Verpassen Sie keine Geschichte. Wählen Sie aus unserem Newsletter-Angebot um die gewünschten Nachrichten direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.