Oktober 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Microsoft warnt vor Angriffen auf Internetbrowser von “Androzek” | Leben und Wissen

1 min read

Benutzer von Microsoft Edge, Google Chrome und Mozilla Firefox beachten: Der Schadcode “Androzek” ist unterwegs! Wenn es den Internetbrowser angreift, werden beim Surfen im Internet zusätzliche Werbung angezeigt, warnt das US-amerikanische Softwareunternehmen Microsoft. Die Malware gibt es seit Mai.

Jeder, der beliebte Windows-Programme, die mit Malware infiziert sind, von Websites anderer Hersteller herunterlädt, aktiviert “Androzek”. So finden Sie den installierten Browser und infizieren ihn.

Der Schadcode ist nicht leicht zu erkennen, berichtet die österreichische “Kronen Zeitung”: “Die Sicherheitsfunktionen und automatischen Updates sind in infizierten Browsern deaktiviert, und die Standardeinstellungen für die Homepage und die bevorzugte Suchmaschine werden geändert, damit Malware so viel Geld wie möglich für die Registrierkasse der Holzentwickler ausgibt. .

Beispielsweise erscheinen bei Suchanfragen zusätzliche Anzeigen für fragwürdige Websites, für die die Entwickler von „Androzek“ Geld bezahlen.

Darüber hinaus können deaktivierte Updates und Sicherheitsvorkehrungen im Browser sicherstellen, dass zusätzliche Malware in das System gelangt, erklärt Microsoft IT-Sicherheitsexperten.

Um die große Betrugskampagne zu vermeiden, muss ein Programm nur von der offiziellen Website des Herstellers heruntergeladen werden. Wenn der Browser ungewöhnlich viel Werbung anzeigt, sollte ein Virenscan durchgeführt werden.

Siehe auch  Die Wut der indischen Arbeiter nach der Gletscherkatastrophe lässt nach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.