Oktober 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Microsoft entwickelt seine eigenen ARM-Prozessoren ZDNet.de

2 min read

Microsoft arbeitet wahrscheinlich an einem eigenen ARM-Prozessordesign für Server und Surface-Computer. Das in Redmond ansässige Unternehmen verfolgt daher die branchenweiten Bemühungen, die Abhängigkeit von Intel-Chips zu verringern.

Der weltweit größte Softwarehersteller Microsoft wahrscheinlich auf die Technologie von verlassen ARM Ltd.einen Prozessor herzustellen, der in seinen Rechenzentren verwendet werden soll, gemäß einem Bericht von Bloomberg. Das Unternehmen erwägt auch die Verwendung eines anderen Chips für seine OberflächeReihe von PCs.

Microsoft offenbar planen, sich das wichtigste Stück Hardware zu geben. Cloud-Computing-Konkurrenten als Amazonas.com Inc. steht an der Spitze ähnlicher Bemühungen.

Die Bemühungen von Microsoft führen wahrscheinlich eher zu einem Serverchip als zu einem für seine Surface-Geräte, obwohl letzteres ebenfalls möglich ist. Vertreter von Microsoft und ARM lehnte es ab, zu kommentieren, ob Microsoft auf Server- und PC-Prozessoren arbeitet.

Microsoft und Qualcomm haben seit 2019 eine Partnerschaft auf dem ARM-Chip, der im ursprünglichen Surface Pro X enthalten ist. Pro X 2 verwendet den SQ2-Chip, eine Variante des Snapdragon 8cx-Chips von Qualcomm ohne 5G.

Wenn Microsoft wirklich seine eigenen Chips für PCs pushen würde, würde es Apfel Folgen Sie der gesamten Mac-Linie Intel-Prozessoren sind weggezogen. Obwohl weder Apple noch Microsoft einen Großteil des PC-Marktes besitzen, sind ihre Angebote als Premiumprodukte mit schlankerem Design und erweiterten Funktionen positioniert. Als wir die ersten neuen Macs auf Basis des M1-Chips ankündigten, betonte Apple die Leistungssteigerung im Vergleich zu Standard-PCs.

Siehe auch  Lidl ruft Pizzateig zurück - eine Warnung vor Metallfremdkörpern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.